Eis selber machen: So zaubern Sie Ihr Lieblingseis!

Leckere Eis-Rezepte

Eis geht einfach immer. Ob Schokolade, Vanille oder Pistazie, die 'Eissorte des Jahres' 2016: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Eis ganz leicht ohne Eismaschine selber machen können.

Alles, was Sie dafür brauchen, sind frische Früchte, Milch, Puderzucker und steife Sahne - und natürlich ein ganz normales Eisfach.

Für eine Familienpackung Eis nehmen Sie 250 ml frisch gepressten Obstsaft (z.B. Orange), zwei Esslöffel Milch, 60 Gramm Puderzucker und 150 Gramm steife Sahne. Verrühren Sie alles mit dem Handrührgerät. Stellen Sie die Masse drei Stunden ins Eisfach.

Für ein Pistazien-Eis verfeinern Sie die Masse mit Pistazien und schmecken mit Honig ab.

So geht's

Wenn Sie beispielsweise Mango-Eis selber machen wollen, achten Sie darauf, dass Sie eine reife, weiche Mango erwischen. Schneiden Sie sie klein und geben Sie 200 ml Orangensaft und zwei Esslöffel Honig hinzu. Pürieren Sie alles und füllen Sie es in Förmchen, die Sie dann einige Stunden ins Eisfach stellen.

Besonders beliebt bei Kindern ist selbstgemachtes Schokolinsen-Eis. Dafür kommen sechs Eier, 200 Gramm Puderzucker und 600 Gramm Sahne in eine Rührschüssel. Verrühren Sie alles mit dem Mixer und fügen Sie anschließend die Schokolinsen hinzu.

Schnell gemacht ist auch Erdbeereis: Sie brauchen 500 Gramm gefrorene Erdbeeren, 250 Gramm Sahne, etwas Buttermilch und fünf Esslöffel Zucker. Verrühren Sie alles zu einer Creme und frieren Sie diese für etwa eine Stunde ein. Guten Appetit!

Empfehlung
Rezept der Woche