Spinatknödel>>

1 Std leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Knödelbrot 400 g
Blattspinat Feinfrost 500 g
Milch 300 ml
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Butter 50 g
Eier 4
Schafskäse 150 g
Olivenöl kalt gepresst 2 EL
Majoran getrocknet etwas
Tomaten getrocknet in Öl 9
Salz und Pfeffer etwas
Dill etwas
Muskat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1109 (265)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
25,2 g
Fett
14,7 g

Zubereitung

1.Spinat und 75 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt 10 Minuten leicht köcheln. Brot in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Mit der Milch auffüllen, lauwarm halten.

2.Zwiebelmilch mit den Gewürzen abschmecken, die fein gehackten getrockneten Tomaten dazu geben und alles über das Brot gießen. Mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

3.Spinat abgießen und ausdrücken. Dann leicht hacken. Zu dem Brot geben. Schafskäse würfeln und mit den Eiern und dem Öl ebenfalls zum Brot geben. Gut durchmengen, nochmals abschmecken und weitere 15 Minuten ziehen lassen.

4.Wasser in einem Topf erhitzen, salzen. Aus dem Teig 12 Knödel formen und diese im köchelnden Salzwasser etwa 20 Minuten ziehe lassen. Bei uns gab´s dazu "Hirschragout" und "Mischgemüse mal anders" (siehe mein KB). Dazu etwas Milch aufschäumen, über die Knödel geben und frisch geriebene Muskatnuss drüber.

5.Man kann die Knödel aber auch mit brauner Butter und geriebenem Parmesan als Hauptspeise servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinatknödel>>“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinatknödel>>“