Rahmschwammerl mit Semmelknödel

1 Std leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für die Schwammerl: etwas
frische Pilze gemischt, z.B. Austernpilze, Champignons und Steinpilze 800 g
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Weißwein 150 ml
Brühe 100 ml
Sherry dry 1 Schuss
Sahne oder Cremefine 150 ml
Mehl zum Bestäuben etwas
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Petersilie, Schnittlauch gehackt EL
Für die Knödel: etwas
Ködelbrot 300 g
Zwiebel gehackt 1
Milch 125 ml
Butter 30 g
Eier 2
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Petersilie gehackt 2 EL

Zubereitung

1.Für die Knödel die Zwiebel in wenig Butter glasig dünsten und in einer Schüssel über das Knödelbrot geben. Milch erwärmen, restliche Butter darin zerlassen und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Butter/Milch über das Knödelbrot giessen und einige Minuten abkühlen lassen. Eier und Petersilie dazu, und den Teig gut vermengen. 10 gleich große Knödel abdrehen und diese in einem weiten Topf ca. 15min im leicht siedendem Salzwasser ziehen lassen.

2.Für die Sosse die Pilze putzen, nicht waschen, und in Streifen schneiden. Pilze in einer Pfanne ohne Fett anbraten, so daß sie das Wasser verlieren. Dann etwas Bratfett dazu geben und Zwiebel und Knoblauch mit glasig dünsten. Alles mit wenig Mehl bestäuben und mit Sherry ablöschen. Wenn dieser einreduziert ist immer wieder nach und nach mit Wein und Brühe angiessen. Dann die Sane dazu geben und mit Gewürzen und Kräutern abschmecken. Mit den Knödeln anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rahmschwammerl mit Semmelknödel“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rahmschwammerl mit Semmelknödel“