Bayerische Semmelknödel

30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
altbackene Brötchen 6
lauwarme Milch 250 ml
Butter 20 g
Zwiebel, fein gehackt 1
Knoblauchzehe, fein gehackt 1
Petersilie fein gehackt (nach Belieben) 0,5 Bund
Eier 3
Mehl 1 EL
Semmelbrösel, nach Belieben etwas

Zubereitung

1.Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden, in eine große Schüssel geben und mit der Milch übergießen. Kurz einweichen lassen.

2.Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Zwiebel und Knoblauchzehe zugeben und glasig dünsten. Vom Herd nehmen, nach Belieben Petersilie unterrühren und abkühlen lassen

3.Eier, Salz und Pfeffer zu den Brötchen geben und vermengen. Zwiebelmischung und Mehl zugeben und gut verkneten. Falls die Masse zu weich ist, Semmelbrösel unterkneten.

4.In einem Topf Salzwasser zum Kochehn bringen. Mit feuchten Händen Knödel formen und vorsichtig in das kochende Wasser geben. Die Hitze reduzieren und die Knödel im nicht mehr kochenden Wasser 15 Minuten ziehen lassen. Sobald die Knödel an die Oberfläche steigen, sind sie gar. Dann die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayerische Semmelknödel“

Rezept bewerten:
4,62 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayerische Semmelknödel“