Schöllanger Viehscheidsuppe

Rezept: Schöllanger Viehscheidsuppe
6
01:30
23
4866
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Leberknödel:
4
altbackene Brötchen, in Scheiben geschnitten
2
Eier
2 dl
warme Milch
200 g
gehackte Rinderleber
1
Zwiebel, sehr fein gehackt
1 Bund
Petersilie, sehr fein gehackt
1 EL
Majoran, gerebbelt
50 g
Butter
2 EL
Semmelbrösel
Für die Brätknödel:
200 g
Bratwurstbrät
3
Eier
1 dl
Sahne
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
Für die Flädle:
200 g
Mehl
4
Eier
1 EL
flüssige Butter
0,375 l
Milch
1 Bund
Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
Fett zum Ausbacken
Ausserdem:
1,5 l
Gemüsebrühe
Backerbsen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
8,5 g
Fett
6,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schöllanger Viehscheidsuppe

ZUBEREITUNG
Schöllanger Viehscheidsuppe

Leberknödel:
1
Die dünn geschnittenen Brötchen mit der warmen Milch über gießen, etwas auskühlen lassen und mit den Eiern vermischen. Die feingehackte Leber nochmals zusammen mit der Zwiebel, der Petersilie und dem Majoran vermischen und durch den Fleischwolf drehen. Das Paniermehl dazugeben, damit die Leberknödel etwas Halt bekommen. Von Hand kleine Knödel formen und diese in köchelndem Wasser 15 Minuten garziehen lassen, bis sie oben schwimmen.
Brätknödel
2
Das Brät in eine Schüssel geben. Nach und nach Eier und Sahne dazu rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Von Hand kleine Knödel formen und diese in köchelndem Wasser 15 Minuten garziehen lassen, bis sie oben schwimmen.
Flädle:
3
Mehl, Eier, Milch und flüssige Butter mit dem Handrührgerät zu einem glatten Pfannkuchenteig schlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch darunterziehen. In einer beschichteten Pfanne in wenig Fett dünne Pfannkuchen ausbacken. Die Pfannkuchen aufrollen und dünne Streifen schneiden.
Vor dem Servieren:
4
Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Leberknödel, Brätknödel und die Flädle in einen vorgewärmten Suppenteller/ Suppentasse geben, mit der Gemüsebrühe übergießen und ein paar Backerbsen zugeben.

KOMMENTARE
Schöllanger Viehscheidsuppe

Benutzerbild von cooky5863
   cooky5863
Gefällt mir gut, dein Viehscheid-Suppenrezept. Und deshalb gebe ich Dir gerne fünf Sterne dafür. Passt jetzt natürlich auch prima zur Viehscheidzeit, gell? Wir dürfen heuer leider nicht ins Allgäu reisen. Darum nochmals herzlichen Dank für deinen Gruß aus dem Allgäu. Kulinarische Grüße schickt Dir Franzl aus Hemmingen
Benutzerbild von biggipu
   biggipu
ein ungewöhnlicher name für eine sehr leckere suppe - ich liebe alles was drin ist - lg biggi
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist ein sehr leckeres Rezept, eine tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Mmmmhhhh.... da haste aber ein lecker Süppchen gekocht , da lacht mein Süddeutsches Herzle... Leberknödel, Brätknödel und Flädle..... mehr brauch ich nicht ! ;-) 5 ***** mit lieben Sonntagsgrüßen aus'm Pott ;-)
Benutzerbild von Ichessgern
   Ichessgern
Einfach nur lecker!

Um das Rezept "Schöllanger Viehscheidsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung