Semmelknödel mit selbst gesammelten Waldrahmpilzen

Rezept: Semmelknödel mit selbst gesammelten Waldrahmpilzen
( Ein sehr, sehr leckeres Pilzessen ! )
17
( Ein sehr, sehr leckeres Pilzessen ! )
2
1353
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Semmelknödel:
3
Brötchen von gestern
100 ml
heiße Milch
1
kleine Zwiebel oder Schalotte ca. 50 g
0,5 Tasse
gezupfte Petersilie
1 EL
Butter
1
Ei
3 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
3 kräftige prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 kräftige Prise
Muskatnuss
1 TL
Salz
Selbst gesammelte Waldrahmpilze:
300 g
gemischte Waldpilze TK ( Im Herbst 2015 selbst gesammelt ! )
1
kleine Zwiebel oder Schalotte ca. 50 g
0,5 Tasse
gezupfte Petersilie
1 EL
Butter
1 EL
Mehl
200 ml
Gemüsebrühe ( 1 TL instant )
175 ml
Kochsahne
2 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
Zum Servieren:
2 Spitzen
Maggikraut zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.06.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1909 (456)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
18,4 g
Fett
41,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Semmelknödel mit selbst gesammelten Waldrahmpilzen

ZUBEREITUNG
Semmelknödel mit selbst gesammelten Waldrahmpilzen

Semmelknödel:
1
3 Brötchen von gestern längs halbieren, in feine Scheiben schneiden ( In Bayern kann man meist in der Bäckerei dafür sogenanntes Knödelbrot / geschnittene Semmel kaufen ), mit heißer Milch ( 100 ml ) beträufeln und zusammendrücken. Eine kleine Zwiebel oder Schalotte schälen, würfeln und mit ½ Tasse gezupfte Petersilie in Butter ( 1 EL ) anbraten/pfannerühren. Die angebratenen Zwiebelwürfel mit der Petersilie und einem Ei zu den geschnittenen Brötchen geben und mit angefeuchter Hand gut durcharbeiten/durchkneten. Mit angefeuchteten Händen 4 Knödel formen, in siedenden Salzwasser ( 1 TL ) ca. 15 Minuten garen und mit einer Schöpfkelle herausnehmen.
Selbst gesammelte Waldrahmpilze:
2
Zwiebel oder Schalotte schälen und fein würfeln. Butter ( 1 EL ) in einer Pfanne erwärmen und die Zwiebelwürfel darin anbraten/pfannenrühren. Die gefrorenen Pilze zugeben und mit anbraten: Mit Mehl ( 1 EL ) bestäuben und mit der Gemüsebrühe ( 200 ml ) ablöschen/angießen. Die Kochsahne ( 175 ml ), ½ Tasse gezupfte Petersi-lie, grobes Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) zugeben und alles solange köcheln lassen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verkocht / reduziert ist.
Servieren:
3
Semmelknödel mit den selbst gesammelten Waldrahmpilzen, mit Maggikraut garniert, servieren.

KOMMENTARE
Semmelknödel mit selbst gesammelten Waldrahmpilzen

Benutzerbild von Divina
   Divina
Selbst gesammelt ist ganz besonders toll, ich trau mich das ja nicht wirklich, bei den Kräutern gebe ich zum köcheln immer nur die Hälfte dazu. Den Rest erst am Ende, beim Servieren - dann ist der Geschmack kräftiger. LG, Alexandra
Benutzerbild von Sheeva1960
   Sheeva1960
Mir gefällt dein Gericht sehr gut und das Du die Pilze selbst gesammelt hast noch viel besser .Ich gebe Dir dafür die 5*****chen .Lieben Gruß Ute

Um das Rezept "Semmelknödel mit selbst gesammelten Waldrahmpilzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung