Boeuf bourguignon auf meine Art

Rezept: Boeuf  bourguignon auf meine Art
Mit Hefeklößen! Super Zart mit ehrlichem Geschmack!
Mit Hefeklößen! Super Zart mit ehrlichem Geschmack!
5
530
25
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Boeuf bourguignon:
300 g
Champignons braun
2
Karotten
20 kleine
Zwiebeln
2
Knoblauchzehen
150 g
Speckwürfel
3 grosse
Rinderbeinscheiben
1 Stück
Ochsenschwanz
etwas
Gewürzsalz aus meinem KB
etwas
Telly-Cherry-Pfeffer
etwas
Dinkel Mehl Type 630
3 EL
Rapsöl
500 ml
Spätburgunder
250 ml
Gemüsebrühe
50 ml
Portwein rot
Rosmarin frisch
Thymian frisch
Majoran frisch
4
Lorbeerblätter
5
Wacholderbeeren
20
Pfefferkörner
Knoblauchpfeffer aus meinem KB
Hefeklöße:
500 g
Dinkel Mehl Type 630
250 ml
Milch warm
20 g
Hefe frisch
2 TL
Zucker
2 TL
Salz
50 g
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.10.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
20,8 g
Fett
7,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Boeuf bourguignon auf meine Art

ZUBEREITUNG
Boeuf bourguignon auf meine Art

Boeuf bourguignon:
1
Pilze putzen und vierteln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch in Scheiben schneiden. Karotten schälen und grob schneiden. Beinscheinen und Ochsenschwanz mit Gewürzsalz und Pfeffer würzen und mehlieren.
Backofen auf 180° Grad vorheizen!
2
Öl in einem Bräter erhitzen und Pilze darin anbraten. Dann rausnehmen und Speckwürfel anrösten, dann Zwiebeln, Knoblauch und Karotten dazugeben. Alles aus dem Bräter nehmen. Dann Beinscheiben und Ochsenschwanz von allen Seiten scharf anbraten und mit Wein,Brühe und Portwein ablöschen. Zwiebeln, Kräuter und Wacholderbeeren/Pfeffer dazugeben. Gut verrühren, Deckel drauf und im vorgeheizten Ofen 2 Stunden schmoren.
3
Nach 2 Stunden Pilze dazugeben und nochmal 30 Minuten schmoren. Ofen ausschalten und Bräter dain stehen lassen.
Hefeklöße:
4
Derweil Mehl in eine Schüssel geben, eine Kuhle hineingeben und warme Milch hinein geben. Hefe und Zucker dazubrockeln und auflösen. Mit Mehl besteuben und gehen lassen, bis sich Blasen bilden. Dann alles mit Salz gut verkneten und 30 Minuten gehen lassen. Kugeln formen und nochmal gehen lassen.
5
Nebenher Salzwasser aufkochen und Butter auslassen. Jetzt Klöße in simmernen Wasser ca. 10 Minuten garen und auf einen Teller geben Nussbutter darüber geben. Im ausgeschalteten Ofen warmhalten.
Boeuf bourguignon:
6
Fleisch mit Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer und Pfeffer abschmecken. Knochen entfernen.
7
Servieren!

KOMMENTARE
Boeuf bourguignon auf meine Art

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ein Gedicht dein Gericht!!! So würde es mir auch munden. Aber ob Hefeklöße oder Knödel ? da wäre ich mir jetzt nicht so ganz sicher. Ich mag beide Sorten, aber man sollte es mal mit Hefeknödeln probieren. GLG Geli
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ich bin immer wieder begeistert von deinen rzten und deinen wunderschönen fotos, glg tine
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
einfach nur lecker, da komme ich gerne zum essen vorbei.…lg irmi
Benutzerbild von mimi
   mimi
Gut gemacht, für mich aber lieber mit Thüringer Knödeln. LG mimi
Benutzerbild von emari
   emari
Dein Boeuf bourguinon ist ein Gedicht !!! gut beschrieben und perfekt umgesetzt... findet emari

Um das Rezept "Boeuf bourguignon auf meine Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.