Karree vom Duroc-Schwein "rückwärts" gegart

Rezept: Karree vom Duroc-Schwein "rückwärts" gegart
ein besonderer und schmackhafter Braten, welcher sich gut für Gäste vorbereiten lässt
12
ein besonderer und schmackhafter Braten, welcher sich gut für Gäste vorbereiten lässt
04:15
9
37776
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1300 gr.
Duroc-Schweinekarree mit Knochen
2 EL
Butterschmalz oder Olivenöl
8
Knoblauchzehen
2
kleine Rosmarinzweige
2 TL
grobes Meersalz
1 TL Senfkörner, 1 TL rote Pfefferbeeren,
2 EL feiner Dijonsenf
1
Zweig Thymian und Bohnenkraut
1 Karotte, 2 Zwiebeln
1 Stange Staudensellerie, 1 Stange Lauch
1 EL Tomatenmark
100 ml
Portwein
250 ml
Rotwein
500 ml
Kalbs- oder Geflügelfond
2
Lorbeerblätter
10
zerstoßene schwarze Pfefferkörner
2
Pimentbeeren zerkleinert
1-2 EL Balsamico
1-2 EL eiskalte Butter
Salz & Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
385 (92)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Karree vom Duroc-Schwein "rückwärts" gegart

ZUBEREITUNG
Karree vom Duroc-Schwein "rückwärts" gegart

1
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und an den Knochen säubern. Diese mit Alufolie umwickeln. Dann die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und den Rosmarin in Abschnitte teilen. Senfkörner, Pfefferbeeren und Salz mörsern, mit dem Senf, einer Knoblauchzehe vermischen und das Fleisch damit einstreichen. Dann den restlichen Knoblauch und den Rosmarin zwischen die Knochen stecken.
2
Das Fett in einem großen Bräter erhitzen und das Fleischstück rundum gut anbraten. Inzwischen das Gemüse und die Zwiebeln klein schneiden. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen. Das Gemüse in den Bräter geben und zusammen mit dem Tomatenmark anbräunen. Mit Portwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Dann mit Rotwein und Brühe auffüllen, etwas einkochen lassen, dann den Lorbeer, Piment, die Pfefferkörner sowie das Fleisch wieder in die Sauce geben und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 90 Grad etwa 180 bis 200 Min. (Kerntemperatur 68 - 70 Grad) garen.
3
Dann den Ofen ausschalten und den Braten ca. 15 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Bratensaft durch ein Sieb geben, kurz aufkochen, mit Balsamico, Salz & Pfeffer abschmecken sowie mit kalter Butter binden.
4
Beilagen: Servietten- oder Semmelknödel, Kartoffelstampf, Salzkartoffeln, junger Blattspinat, Kräutersaitlinge in Olivenöl gebraten oder grüner Salat

KOMMENTARE
Karree vom Duroc-Schwein "rückwärts" gegart

   mr0kelvin
Klingt ausgesprochen lecker, ich werde das Rezept ausprobieren. Aber rückwärts gegart ist das nicht: Hier würde das Fleisch erst im Backofen auf Kerntemperatur gebracht und anschließend kurz gebräunt werden...
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Da hast Du aber etwas sehr köstliches Zubereitet, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆ ☆ ☆ ☆ ☆chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von tonka
   tonka
Was für ein Braten - was für ein Gedicht ! lg. tonka
Benutzerbild von Oschenberg
   Oschenberg
Ein sehr köstliches und wunderbar zusammengestelltes Gericht...LG Gisela
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Dieses Fleisch schmeckt wirklich superlecker. Ich bin davon sehr angetan und Dein Rezept ist superklasse. Für uns ist das Beste ja gerade gut genug.

Um das Rezept "Karree vom Duroc-Schwein "rückwärts" gegart" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung