Salzbraten mit Zwiebelsoße

3 Std 20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für das Fleisch
Schweinenacken 2 kg
Salz 1 P
Knoblauch 4 Zehen
Senf 2 EL
Honig 4 EL
Pfeffer,Salz etwas
für die Zwiebelsoße
Zwiebeln 2
Thymian 3 Zweige
Öl 2 EL
brauner Zucker 2 EL
Portwein 80 ml
Nelken 2
Rinderfond 300 ml
Soßenbinder etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
3 Std
Gesamtzeit:
3 Std 20 Min

1.Backblech mit Alufolie auslegen , das Salz daruf verteilen, dass das Fleischstück gerade Platz darauf hat.

2.Den Braten salzen, ordentlich pfeffern und dann auf das Salzbett legen.

3.Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.

4.Knoblauch , Senf und Honig in eine Schüssel geben,verrühren und das Fleisch gleichmäßig damit einpinseln.

5.Den Braten im vorgeheizten Backofen bei 120 ° Heißluft ca. zweieinhalb bis drei Stunden braten.

6.Zwischendurch immer mal wieder einpinseln.

7.Das Fleisch nicht wenden.

8.Nach dem Herausnehmen sollte das Fleisch noch ca. 10 Minuten ruhen, damit sich der Fleischsaft noch schön verteilen kann.

9.Für die Soße Zwiebeln in Ringe schneiden.

10.Thymian hacken.

11.Öl erhitzen, Zwiebeln darin anschwitzen.

12.Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen.

13.Mit Portwein ablöschen, Nelken und Thymian zufügen .

14.Ca. 5 Minuten kochen lassen, Fond zugeben, weiter köcheln lassen.

15.Mit Salz und Pfeffer würzen.

16.Evtl. mit etwas Soßenbinder abbinden.

17.Den Braten dünn aufschneiden und mit Zwiebelsoße und Rosmarinkartoffeln servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salzbraten mit Zwiebelsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salzbraten mit Zwiebelsoße“