Salzbraten mit Zwiebelsoße

Rezept: Salzbraten mit Zwiebelsoße
schmeckt wunderbar, auch dünn kalt aufgeschnitten
1
schmeckt wunderbar, auch dünn kalt aufgeschnitten
03:20
5
336
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für das Fleisch
2 kg
Schweinenacken
1 P
Salz
4 Zehen
Knoblauch
2 EL
Senf
4 EL
Honig
Pfeffer,Salz
für die Zwiebelsoße
2
Zwiebeln
3 Zweige
Thymian
2 EL
Öl
2 EL
brauner Zucker
80 ml
Portwein
2
Nelken
300 ml
Rinderfond
Soßenbinder
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.05.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Salzbraten mit Zwiebelsoße

Bratkartoffeln

ZUBEREITUNG
Salzbraten mit Zwiebelsoße

1
Backblech mit Alufolie auslegen , das Salz daruf verteilen, dass das Fleischstück gerade Platz darauf hat.
2
Den Braten salzen, ordentlich pfeffern und dann auf das Salzbett legen.
3
Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.
4
Knoblauch , Senf und Honig in eine Schüssel geben,verrühren und das Fleisch gleichmäßig damit einpinseln.
5
Den Braten im vorgeheizten Backofen bei 120 ° Heißluft ca. zweieinhalb bis drei Stunden braten.
6
Zwischendurch immer mal wieder einpinseln.
7
Das Fleisch nicht wenden.
8
Nach dem Herausnehmen sollte das Fleisch noch ca. 10 Minuten ruhen, damit sich der Fleischsaft noch schön verteilen kann.
9
Für die Soße Zwiebeln in Ringe schneiden.
10
Thymian hacken.
11
Öl erhitzen, Zwiebeln darin anschwitzen.
12
Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen.
13
Mit Portwein ablöschen, Nelken und Thymian zufügen .
14
Ca. 5 Minuten kochen lassen, Fond zugeben, weiter köcheln lassen.
15
Mit Salz und Pfeffer würzen.
16
Evtl. mit etwas Soßenbinder abbinden.
17
Den Braten dünn aufschneiden und mit Zwiebelsoße und Rosmarinkartoffeln servieren.

KOMMENTARE
Salzbraten mit Zwiebelsoße

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Salzbraten und Zwiebelsauce ist eine Kombination, die mir geschmacklich sehr entgegen kommt. Meine besser Ehehälfte mag allerdings keine Zwiebel, also müßte er schon ein wenig mehr Fleisch ab haben (grins). Einer Einladung zum Essen würde ich aber sehr gerne Folge leisten ;-)))) GLG ~Geli~
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
super, das ist ein leckeres Gericht, da hätte ich auch gerne mitgegessen, LG Barbara
Benutzerbild von Test00
   Test00
Kenne ich auch so. Stimmt, schmeckt wunderbar und damit ist nicht nur der Braten gemeint. LG. Dieter
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Schaut verdammt toll aus:-) da hätte ich gern mitgegessen! LG Petra
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Sehen aber richtig gut aus , und das fleisch hätte ich auch gerne probiert . Lg.Uschi

Um das Rezept "Salzbraten mit Zwiebelsoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung