Fleisch: Römerbraten NT in Senfsoße

4 Std 30 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Römerbraten - Schweinehals, roh und leicht geräuchert 1 kg
Suppengrün (Lauch, Karotte, Sellerie, Petersilie) frisch 1 Bund
Zwiebeln frisch 2 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Butterschmalz 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Pilzpulver 1 Esslöffel
Sahne 10% Fett - hat das Photoshooting verpasst! 100 ml
Kräutersenf* 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
-
Fett
24,9 g

Zubereitung

1.Das Suppengemüse putzen, Zwiebeln und Knoblauch schälen und alles in grobe Würfel schneiden.

2.Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten her scharf anbraten. Würzen ist nicht nötig.

3.Nun den Braten in eine Auflaufform setzen.

4.In der selben Pfanne das Gemüse zusammen mit dem Pilzpulver anschmoren, mit etwas Wasser ablöschen und einkochen lassen. Diesen Vorgang ca. drei Mal wiederholen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Das Rohr auf 100 Grad vorheizen.

6.Das Schmorgemüse um das Fleisch legen und in den Ofen schieben. Temperatur auf 90 Grad zurücknehmen und den Braten langsam schmoren lassen. Hat bei mir ca. 4 Stunden gedauert, bis die Kerntemperatur 85 Grad erreicht hatte.

7.Das Fleisch aus der Soße nehmen und warn halten. Das Gemüse durch die Flotte Lotte jagen oder pürieren. Den Senf in die Sahne einrühren und damit die Soße abschmecken. Aufkochen lassen. Eventuell noch etwas Pfeffer oder eine Prise Zucker zugeben.

8.Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße auf vorgewärmten Tellern zum Beispiel mit Kartoffelbrei und Brokkoligemüse servieren.

9.*Link zu Vorrat: Mittelscharfer Kräutersenf

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Römerbraten NT in Senfsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Römerbraten NT in Senfsoße“