Fleisch: Geschmorte Beinscheiben mit Zwiebelmarmelade

39 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderbeinscheiben 1,5 kg
etwas Mehl etwas
Zwiebeln frisch 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Rotwein herb 200 ml
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Teelöffel
Salz 0,5 Teelöffel
Paprika edelsüß 0,5 Teelöffel
Gemüsebrühe gekörnt* 1 Teelöffel
Steinpilzpulver 1 Teelöffel
Öl zum Anbraten etwas

Zubereitung

1.Die Rinderbeinscheiben trockentupfen und pfeffern. Mit Mehl bestäuben. Die Fettränder etwas einschneiden, damit sich das Fleisch beim Anbraten nicht wölbt.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Beinscheiben von beiden Seiten her scharf anbraten.

3.Herausnehmen und in eine Auflaufform legen.

4.Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.

5.Im Fleischfett anbraten und mit dem Wein ablöschen. Etwas reduzieren. Ca. 200 ml Wasser und die Gewürze zugeben und aufkochen lassen.

6.Die Soße nun um die Beinscheiben verteilen und diese im vorgeheizten Rohr, abgedeckt bei ca. 200 Grad ungefähr 90 Minuten schmoren lassen.

7.Soße vom Fleisch trennen und diese durch ein Sieb passieren.

8.Mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell nach Geschmack mit etwas Mehlbutter binden.

9.Mit der gewünschten Beilage auf vorgewärmten Tellern servieren. Bei uns gab es dazu Kartoffelspalten aus dem Rohr und die Zwiebelmarmelade aus meinem KB Vorrat: Zwiebel-Paprika-Jam

10.*Link zu Gewürzmischungen: Gemüsebrühe gekörnt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Geschmorte Beinscheiben mit Zwiebelmarmelade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Geschmorte Beinscheiben mit Zwiebelmarmelade“