Fleisch: Zarte Schweinelende in Aprikosen-Senf-Soße

30 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinelende 600 Gramm
Kräutersenf * 3 Esslöffel
Mehl etwas
Butterschmalz 1 Esslöffel
Zwiebel frisch 1 Stück
Schmand 150 Gramm
Kräutersenf* 1 Esslöffel
Aprikosen getrocknet 10 Stück
Pfeffer und Salz etwas

Zubereitung

1.Die Aprikosen in kleine Würfel schneiden und mit kochendem Wasser überbrühen. Ca. 2 Stunden stehen lassen.

2.Die Schweinelende von Fett und Sehnen befreien und in ca. 1 cm dicke scheiben schneiden. Mit dem Messerrücken etwas plätten.

3.Senf auf die Fleischscheiben streichen und in etwas Mehl wälzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch schnell auf beiden Seiten anbraten. (Sobald die Pfanne voll ist, mit dem Wenden anfangen) Herausnehmen und im Rohr bei 80 Grad warm stellen.

4.Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Im Fleischfett anbraten.

5.Schmand, die eingeweichten Aprikosen samt Wasser, Senf und Salz und Pfeffer in einem hohen Gefäß pürieren und zu den Zwiebeln geben. Mit Wasser verdünnen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und abschmecken. Den Herd ausschalten.

6.Das Fleisch aus dem Rohr holen und in die Soße legen. Ca. 5 Minuten darin ziehen lassen.

7.Die Lende zusammen mit der Soße auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu habe ich Kräuterschupfnudeln und Gurkensalat gemacht.

8.*Link zu Vorrat: Mittelscharfer Kräutersenf

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Zarte Schweinelende in Aprikosen-Senf-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Zarte Schweinelende in Aprikosen-Senf-Soße“