Maiale al latte ... oder Schweinebraten in Milch

1 Std leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinebraten 1250 Gramm
Knoblauchzehe 1
Weißwein trocken 600 Milliliter
Butter 50 Gramm
Pfeffer, Salz etwas
Mehl etwas
Rosmarinzweige 2
Milch 1000 Milliliter
Soßenbinder hell 1 Teelöffel
Rosmarin frisch gehackt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
435 (104)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
5,4 g

Zubereitung

1.Fleisch waschen und abtrocknen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Fleisch in eine Schüssel legen. Knoblauch dazu und mit dem Wein übergießen. Zugedeckt für ca. 48 Stunden kalt stellen. Immer mal wenden.

2.Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier gut abtrocknen. Mit Pfeffer und Salz einreiben. Mehl darüberstäuben. In der heißen Butter von allen Seiten kräftig anbraten.

3.Fleisch in einen großen Bräter legen. Rosmarin waschen und trockenschütteln. Die Nadeln abzupfen und fein hacken. Zusammen mit der Milch zum Fleisch geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Zugedeckt im Backofen bei 175 Grad ca. 2 bis 2 1/2 Stunden garen. Ab und zu wenden.

4.Fleisch herausnehmen, in Alufolie warm halten. Die Bratenflüssigkeit durch ein Sieb passieren. Nochmals aufkochen, eventuell mit etwas hellen Soßenbinder andicken.

5.Fleisch in Scheiben schneiden. Zusammen mit der Soße anrichten. Gehackte Rosmarinnadeln darüberstreuen. Wir hatten dazu Bohnengemüse und Salzkartoffeln. Schmeckt aber auch mit Nudeln oder Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maiale al latte ... oder Schweinebraten in Milch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maiale al latte ... oder Schweinebraten in Milch“