Sauerbraten mit Semmelknödel

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch aus der Keule 1 kg
Schweineschmalz etwas
Für die Marinade:
Möhre 1
Knollensellerie 1 Stk.
Zwiebel 1
Salz 1 Prise
Lorbeerblätter 2
Pfefferkörner 0,5 TL
Senfkörner 1,5 TL
Nelken 2
Knoblauchzehe 1
Weinessig 125 ml
Rindfleischbrühe 500 ml
Rotwein 500 ml
Für die Soße:
Creme fraiche 1 El
etwas Speisestärke etwas
Zuckerrübensirup 1 EL
Salz,Pfeffer etwas
Für die Semmelknödel
Brötchen vom Vortag 12
Milch 0,5 Liter
Eier 6
Salz,Mayoran etwas
Zwiebel 1 Stk.
Butter 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
401 (96)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
4,9 g

Zubereitung

Fleisch einlegen

1.Gemüse putzen,waschen und in Würfel schneiden.Alle Zutaten für die Marinade in einen Topf geben und aufkochen.Abkühlen lassen und das Fleisch ein paar Tage einlegen ( am besten 1 woche).

2.Den Braten aus der Marinade nehmen ,Marinade durch ein Sieb gießen und Flüssigkeit auffangen.

3.Schweinschmalz in einen Topf erhitzen.Das abgetropfte Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.Mit der Marinade ablöschen .Zuckerrübensirup dazugeben. Das ebenfalls gut abgetropfte Gemüse dazugeben.

4.Im geschlossenen Topf 2 Stunden schmoren lassen.Ab und zu wenden.

5.Währenddessen Brötchen in möglichst Dünne scheiben schneiden . Milch erwärmen und über die Scheiben gießen.20 Min. ziehen lassen. Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Zur Brötchenmasse geben und Eier dazugeben. Mit Salz und Mayoran würzen. Die Masse kräftig durchkneten und Knödel formen.In reichlich kochendes Salzwasser geben und 20 Min. ziehen lassen.Nicht mehr kochen.

6.Das Fleisch aus dem Topf nehmen und in Scheiben schneiden.

7.Soße durch ein Sieb passieren und Creme fraiche einrühren.Evtl mit etwas mit kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden.Soße mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Fleisch wieder dazugeben und nochmals kurz erwärmen.

8.Dazu passt Rotkohl

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten mit Semmelknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten mit Semmelknödel“