Sauerbraten in einer Kirschsoße mit Semmelknödeln

2 Std 20 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch 1000 g
Rotwein 250 ml
Rotweinessig 250 ml
Wasser 250 ml
Sauerbratengewürz etwas
Salz etwas
Sellerieknolle 100 g
Karotte 1 Stück
Kirschen getrocknet 150 g
Butterschmalz etwas
Gemüsebrühe etwas
Soßenbinder dunkel etwas
Semmelknödel 8 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
368 (88)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

1.Sellerie und Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Rotwein, Essig und Wasser in einen Topf geben. Sauerbratengewürz und das Gemüse zugeben. Kurz aufkochen und wieder abkühlen lassen.

2.Das Fleisch in die Marinade legen und mehrere Tage marinieren lassen. Das Fleisch mindestens 1 x wenden.

3.Butterschmalz in einer tiefen Pfanne erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Das Fleisch in der Pfanne rundum kräftig anbraten. Etwas salzen und pfeffern.

4.Marinade durchsieben und etwas davon mit in die Pfanne geben. Das Gemüse ebenfalls mit in den Sud geben. Alles 90 Minuten schmoren lassen.

5.Nach ca. 45 Minuten das Gemüse pürieren und die Kirschen zugeben. Etwas Gemüsebrühe zugeben. Alles zusammen schmoren. Zum Schluß die Soße mit Soßenbinder abbinden.

6.Das Fleisch aufschneiden uned mit der Soße und den Knödeln zusammen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten in einer Kirschsoße mit Semmelknödeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten in einer Kirschsoße mit Semmelknödeln“