Sauerbraten mit Sauerkirsch-Steinpilz-Soße meine Art

2 Std leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rindfleich Oberschale 600 g
Bratfett (tierisches Fett) 30 g
-- Marinade: etwas
Wasser 0,5 l
Rotwein 0,25 l
Weinessig 0,25 l
Zwiebel weiß 1 Stück
Karotte 1 Stück
Lorbeerblatt 2 Stück
Pfefferkörner etwas
Wacholderbeeren etwas
Salz 1 Teelöffel
-- Soße: etwas
Steinpilze getrocknet 50 g
Sauerkirschen 150 g
Saure Sahne 10 % Fett 200 ml
Honig 1 Teelöffel
Balsamico Orange etwas
Soßenbinder dunkel 2 Teel
Salz, Pfeffer etwas
-- Spätzle abgeschmelzt -- etwas
Spätzle 500 g
Butter für die Pfanne 1 EL
Semmelbrösel 3 EL
Butter 2 EL

Zubereitung

1.Marinade: Zwiebel grob schneiden, Karotten ebenfalls. Mit den übrigen Zutaten aufkochen und wieder abkühlen lassen. Fleisch mit der abgekühlten Marinade übergießen, abdecken und 3 Tage unter gelegentlichem Wenden ziehen lassen.

2.Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Bratfett erhitzen und das Fleisch darin rings um anbraten. Mit gesiebter Marinade ablöschen. Das Fleisch ca. 90 Minuten unter regelmäßigem beschöpfen schmoren lassen, wenn nötig etwas Marinade aufgießen.

3.Getrocknete Steinpilze am Vorabend wässern und einige Stunden ziehen lassen. etwas kleiner schneiden. 15 Minuten vor Ende der Garzeit des Bratens zugeben und mitschmoren lassen, 5 Minuten später die Sauerkirschen zugeben. Honig zugeben. Saure Sahne zugeben, gut verrühren Wenn nötig mit Soßenbinder abbinden, und mit Balsamico-Orange und Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Spätzle in einer Pfanne in Butter erhitzen. In der 2. Pfanne 2 EL Butter erhitzen und darin Semmelbrösel bräunen. Spätzle auf eine Platte geben, und mit den Semmelbrösel übergießen.

5.Zu dem Sauerbraten servieren. ----- Ein Gedicht ------

6.Bilder sind geladen.

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten mit Sauerkirsch-Steinpilz-Soße meine Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten mit Sauerkirsch-Steinpilz-Soße meine Art“