Sauerbraten vom Wildschwein in Rotweinsoße

Rezept: Sauerbraten vom Wildschwein in Rotweinsoße
7
02:00
6
3504
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,2 kg
Wildschweinkeule ohne Knochen
Marinade
250 ml
Rotwein trocken
250 ml
Pflanzenöl
125 ml
Rotweinessig
2
Lorbeerblätter
1
Rosmarinzweig frisch
3
Thymianzweige frisch
4
Pimentkörner
3
Gewürznelken
zum braten
300 g
Zwiebeln in schmale Spalten schneiden
250 g
Staudensellerie geschnitten in schmale Streifen
150 g
Lauch - Ringe schneiden
50 g
Möhre in Scheiben schneiden
2 EL
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Paprikapulver
3 EL
Tomatenmark
300 ml
Rotwein trocken
50 ml
Sahne
Deko
frische Kräuter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.11.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sauerbraten vom Wildschwein in Rotweinsoße

Geschnetzeltes mit Paprika

ZUBEREITUNG
Sauerbraten vom Wildschwein in Rotweinsoße

1-2 Tage vorher
1
Fleisch kalt abbrausen mit Küchenkrepp trocken tupfen un in eine große Schüssel legen. Dann Rotwein, Pflanzenöl, Rotweinessig, Kräuter und Gewürze dazugeben und zugedeckt kalt stellen
Zubereitung
2
Das Fleisch mit der Marinade in ein Sieb geben, Gewürze in eine kleine Schüssel geben und anschließend das Fleisch trocken tupfen. Restliche Marinade für die Tonne...
3
In einem großen Bräter das Pflanzenfett erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten herausnehmen und mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer kräftig würzen. Dann wieder in den Bräter geben.
4
Zwiebelspalten dazugeben und anbraten. Dann Selleriescheiben, Lauchringe und die Karottenscheiben dazugeben und etwa 3 Minuten mit anbraten. Tomatenmark dazugeben mischen und anschwitzen..-
5
Das Ganze jetzt mit Rotwein und Rotweinessig ablöschen und die Gewürze aus der Marinade wieder dazugeben
6
Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 2-2,5 Stunden schmoren lassen
7
jetzt das Fleisch rausnehmen und warmstellen
Soße
8
Nun den Bratenfond durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. WIeder in den Bräter umfüllen und die Sahne einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
servieren
9
Braten in Scheiben schneiden und entweder mit der Soße auf eine Platte zum servieren anrichten oder auf Tellern mit der Beilage servieren
Beilage
10
Rotkraut und Spätzle oder Klöße
Anmerkung
11
Vorspeise: Kohlrabi-Knoblauchsuppe Dessert: gebackener Pfirsisch mit Honig und Vanilleeis
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von GINA-ANNA

KOMMENTARE
Sauerbraten vom Wildschwein in Rotweinsoße

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ziehe zwar Pferd nach wie vor vor. Habe aber auch schon Wildschein getestet. Hast alles hervorragend zubereitet und erklärt. LG. Dieter
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Super lecker . LG Brigitte
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Der Drucker läuft schon! Das gibts am WE! :-D
Benutzerbild von Lady-Foxy
   Lady-Foxy
:-D Tina, ich habe mir meine Taufpaten zum futtern eingeladen und für 7 Personen gekocht. 2,4 Kg Wildschwein. Eine Person mehr und es wäre nix mehr über gewesen... trotz vorspeise und Dessert... Rezepte folgen noch... Viel Spaß beim nachkochen!!! LG
HILF-
REICH!
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Toll, toll, toll! Mein TK-Schrank ist voll mit Wild von meinem Schwiegervater (Jäger)! Hab mir schon einiges damit einfallen lassen! Aber darauf kam ich noch nicht! Super! :-) Muss ich mitnehmen und bald mal machen!!!!! LG Tina!
Benutzerbild von Chilitanz
   Chilitanz
Da hast du aber oberlecker gekocht, will auch ein Tellerchen. LG Ari
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen, mit Wildschwein stelle ich mir das ganz köstlich vor. LG Stine

Um das Rezept "Sauerbraten vom Wildschwein in Rotweinsoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung