Sauerbraten in Senfsoße mit Semmelknödel und Endiviensalat

2 Std leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch Schulter 1 kg
Butterschmalz etwas
Marinade
Rotwein 500 ml
Rotweinessig 250 ml
Wasser 250 ml
Zwiebel 1 Stück
Karotte 1 Stück
Sauerbratengewürz etwas
Senfsoße
Rotweinmarinade etwas
Creme/Schmand 20% Fett 200 g
Senf süß 1 EL
Tomatenmark 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Soßenbinder dunkel etwas
Beilagen
Semmelknödel siehe mein KB etwas
Endiviensalat siehe mein KB etwas

Zubereitung

Marinade

1.Zwiebel grob schneiden, Karotte in Ringe schneiden. Rotwein mit Essig und Wasser in einem Topf erhitzen. Sauerbratengewürz, Zwiebel und Karotte zugeben und alles aufkochen. Erkalten lassen.

Sauerbraten

2.Braten in eine ausreichend große Schüssel legen. Mit der Marinade übergießen. Abdecken und 4 Tage marinieren lassen. Wenn nötig den Braten einmal umdrehen.

3.Am Tag der Zubereitung: Butterschmalz in einer tiefen Pfanne oder Bräter erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Dann in Butterschmalz rundum anbraten.

4.Die Marinade durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Dann die Hälfte der Marinade zu dem Braten gießen.Karotte und Zwiebel zugeben, das ganze 90 - 100 Minuten schmoren lassen. Wenn nötig etwas Marinade nachgießen.

5.Die Marinade pürieren. Schmand, Senf und Tomatenmark einrühren. Nochmal 10 Minuten köcheln lassen. Wenn nötig die Soße mit etwas Soßenbinder abbinden. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Braten aufschneiden und mit der Soße umgießen. Dazu gab es Semmelknödel und Endiviensalat. Beides in meinem KB.

7.-- Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten in Senfsoße mit Semmelknödel und Endiviensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten in Senfsoße mit Semmelknödel und Endiviensalat“