Rinderbraten

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppengemüse 1 Bund
Markknochen 1
Sandknochen 2
Lorbeerblätter 2
Pfefferkörner weiß 3
Salz etwas
Rinderbraten 1 kg
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Butterschmalz 1 EL
Zwiebeln in Spalten 2
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1013 (242)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
25,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.das suppengemüse putzen und in stücke schneiden

2.mit den knochen und gewürzen in einen topf geben...mit ca 1000 ml kalten wasser auffüllen und zum kochen bringen

3.das ganze im geschlossenen topf ca 2 stunden köcheln lassen

4.die brühe durch ein sieb gießen und beiseite stellen....das gemüse getrent aufbewahren ...ich hab die brühe am vortag gekocht und nach dem abkühlen alles in den kühlschrank gestellt

Zubereitung:

5.den ofen auf 200° vorheizen....das fleisch waschen und trockentupfen....von allen seiten mit salz und pfeffer einreiben

6.butterschmalz erhitzen und das fleisch darin kräftig anbraten

7.das fleisch aus dem bratfett nehmen und die zwiebeln mit dem tomatenmark darin anschwitzen

8.etwas von der brühe angießen und das fleisch wieder in den bräter legen

9.den bräter in den ofen stellen und den braten ca 2 stunden garen.....zwischendurch immer etwas brühe nachgießen

10.den braten aus dem sud nehmen, in alufolie wickeln und 10 min ruhen lassen

11.das gemüse von der brühe in den sud passieren, dadurch wird die soße sämiger...mit salz und pfeffer abschmecken...wer will dickt noch an.....dazu etwas mondamin mit wasser glatt rühren und zu der soße geben...aufkochen

12.das fleisch in scheiben schneiden, mit der soße und glasierten rosenkohl - maronen - gemüse servieren.....dazu schmecken salzkartoffeln oder klöße

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbraten“