Sonntagskoteletts mit Semmelknödel und warmen Krautsalat

1 Std leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schweinekarree 5 Stk.
Estragonsenf etwas
Knoblauchzehe 3 Stk.
Kümmel etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Semmelknödel
Semmeln alt 5 Stk.
Eier 3 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Mehl 80 Gramm
Butter 60 gr.
Milch 200 ml
Petersilie kraus frisch etwas
Salz 1 EL
Der Krautsalat
Spitzkohl 500 Gramm
Speckwürfel 80 Gramm
Kümmel gemahlen 0,5 TL
Apfelessig etwas
Öl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

"Gerichte-Geschichte"

1.Über bereits 5 Generationen ein bei uns sehr beliebtes Sonntagsgericht mit traditionell österreichischen Speisen.

Der Semmelknödel

2.Die Eier mit der Milch verquirlen und salzen. Die Semmeln/Brötchen würfelig schneiden.

3.Die feingehackte Zwiebel in Butter leicht golden anbraten, eine Handvoll gehackte Petersilie untermischen.

4.Das Ganze über die Semmelwürfel gießen, danach die Eier-Milch langsam unterrühren. Alternativ den Knoblauch einpressen.

5.10 Minuten ruhen und quellen lassen, dann das Mehl locker unterheben und mit feuchten Händen Knödel formen.

6.Die Knödel in sieden heißem Wasser ca. 10 Minuten kochen.

Der "warme" Krautsalat

7.Das Kraut kleinschneiden, den Speck (je nach Wunsch ca. 50-100 Gramm) würfeln.

8.In der Pfanne den Speck rösten und "auslassen", darin das Kraut kurz unter regelmäßigem Wenden rösten.

9.Mit einem 1/2 TL Kümmel gemahlen, Salz und Pfeffer würzen, bei Bedarf noch etwas Öl hinzugeben. Abschließend mit ca. 3-5 EL Essig (Hesperiden- oder Apfelessig) gut durchmischen und noch "warm" servieren.

Die Koteletts in Senf-Kümmelmarinade

10.Den Knoblauch pressen. die Koteletts beidseits gut mit Senf und Knoblauch einreiben.

11.Mit Kümmel gemahlen und/oder ganz sowie Salz und Pfeffer würzen und zum Einziehen der Marinade etwas ruhen lassen.

12.In einer heißen Pfanne die Koteletts beidseits braten.

13.Für eine geschmackvolle Soße einfach nur die Bratenrückstände mit etwas Wasser aufgießen und gut durchrühren.

Alternativ

14.Die Bratenrückstände mit Mehl oder Sauerrahm eindicken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sonntagskoteletts mit Semmelknödel und warmen Krautsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sonntagskoteletts mit Semmelknödel und warmen Krautsalat“