Die besten Rezeptsammlungen

Info-Icon

Fingerfood Rezepte - Ihre Party zum Hit machen

Leckeres Essen gehört einfach zu einer gelungenen Party. Sind die Gäste hungrig, kann kaum gute Stimmung aufkommen. Doch was kocht man für so viele Menschen? Fingerfood ist eine gute Lösung, denn so können sich alle herauspicken, was sie am liebsten mögen. Und als Gastgeber hat man sowohl für die Fleischliebhaber als auch für die Vegetarier ein umfangreiches Angebot. Für jeden Geschmack kann gesorgt werden: Eine Platte mit Fleischhäppchen, eine Platte mit Käsespießen und eine Platte mit Gemüseröllchen können schon eine ganze Bandbreite an Gästen versorgen. Zudem können Sie diese Partyrezepte problemlos am Vortag vorbereiten. Ein Fingerfood-Buffet eignet sich auch hervorragend zu Anlässen wie Halloween, Weihnachten oder Silvester. Wir haben die besten Fingerfood-Rezepte zusammengestellt.

Klar, auch bei Fingerfood kann man sich richtig ins Zeug legen. Aber meistens hat man bei Party-Vorbereitungen schon viel zu tun und kann sich nicht auch noch den ganzen Tag in die Küche stellen. Es soll also schnell gehen. Den Klassiker kennt man schon vom Fingerfood von Kindergeburtstagen: Käsewürfel mit Trauben auf Zahnstochern. Doch auch Knusperstangen oder Mozzarella-Sticks sind schnell gemacht. Auch immer ein Hit: Fingerfood mit Blätterteig, beispielsweise Blätterteigschnecken. Wenn die Häppchen warm sein sollen, eignen sich zum Beispiel Crostini, hier muss man nur Baguette aufschneiden, ein wenig Belag drauflegen und alles in den Ofen geben. Strenggenommen kein Fingerfood, aber immer wieder ein Partyrenner ist Chili con Carne, das in kleinen Schälchen gereicht werden kann. Es ist auch schnell in einer großen Menge zubereitet.

Wer etwas Zeit zum Vorbereiten hat und sich bei der Party selbst eher zurücklehnen will, ist mit kaltem Fingerfood gut beraten. Hier gibt es viel mehr als nur die Käse-Trauben-Spießchen: Dattel-Walnuss-Happen oder die klassischen Datteln im Speckmantel geben dem kalten Büffet ein arabisches Flair, Garnelenspieße lassen Küsten-Feeling aufkommen. Fingerfood mit Lachs ist für Fischliebhaber auch eine Delikatesse, die schnell zubereitet ist. Auch für das kalte Buffet eignet sich die Kombination von Weißbrot und Belag: Mit einer pikanten Tomatensoße wird aus einem einfachen Ciabatta schnell eine leckere Bruschetta rusticale. Aus Baguette, Pizzatomaten, Pizzakräutern und geriebenem Käse lässt sich im Ofen schnell eine Art Schnell-Pizza zubereiten, die auch kalt sehr gut schmeckt.

Zwei leckere Spieß-Häppchen wurden schon erwähnt: Käse-Trauben-Häppchen und Garnelenspieße. Doch auf Spießen kann man alles Mögliche aufreihen. Wer einen Grill zur Hand hat, hat viele Möglichkeiten. Würzig marinierte Hühnerbrust, eingelegte Champignons oder kleine Fleischbällchen schmecken nicht nur direkt nach dem Aufspießen und Grillen lecker, sondern auch noch kalt. Lamm- oder Hühnchenspieße (Satespieße) finden immer begeisterte Abnehmer, auch Würstchen-Gemüse-Spieße sind Partyrenner schlechthin. Auch eine Fritteuse ist bei der Zubereitung von Fingerfood hilfreich. Gemüse lässt sich prima frittieren, egal ob mit oder ohne Panade. Etwas aufwändiger sind argentinische Empanadas – Teigtaschen, die frittiert oder gebacken werden und einfach köstlich schmecken.

Optisch sehr ansprechend ist jegliche Art von Röllchen: Pfannkuchen sind schnell gemacht und mit Spinat und Käse zu leckeren Pfannkuchenröllchen gedreht. Auch in Hinblick auf vegetarisches Fingerfood gibt es viele Möglichkeiten. Aus Zucchinistreifen, Frischkäse, Datteln und allerlei leckeren Gewürzen und Kräutern lassen sich wunderbar aromatische Zucchiniröllchen zubereiten, die nicht nur die vegetarischen Gäste begeistern werden. Etwas deftiger sind Snackrolls aus Hefeteig, die den Salzbedarf auf einer Party hervorragend abdecken können. Die asiatische Küche hat einiges an Gerolltem zu bieten: Angefangen bei den weit bekannten chinesischen Frühlingsrollen, die es natürlich auch in kleiner Snackgröße gibt. Die vietnamesischen Nem Rán sind ähnlich, aber noch etwas deftiger – genau das richtige für die Party-Platte. Wer seine Gäste motorisch etwas herausfordern will, kann dem Buffet die Zutaten für vietnamesische Sommerrollen zum Selberrollen hinzufügen. Sie werden aus dünnem Reispapier gerollt, das nur kurz angefeuchtet werden muss. Auch so können alle Geschmäcker bedient werden – man fügt einfach hinzu, was man am liebsten mag. Für die Winterzeit hat die Kochbar etwas Besonderes in Petto: Parmesansterne, die nach Weihnachtsplätzchen aussehen, aber ganz eindeutig würzig nach gebackenem Parmesankäse schmecken und als Fingerfood zu Weihnachten immer gut ankommt. Wir hoffen, dass Sie diese Fingerfood-Ideen etwas inspirieren konnten. Ein letzter Tipp für Auge und Geschmacksknospen: Mini-Burger. Kleine Pattys lassen sich in Masse zubereiten und auf dem Grill oder in der Pfanne garen. Die Mini-Brötchen backt man entweder selbst vor oder verwendet einfach große Brötchen, die man in kleine Kreise schneidet. Was auf den Burger kommt, ist ganz dem eigenen Geschmack überlassen – Mini-Cheeseburger, Mini-Sojaburger oder Mini-Pulled-Pork-Burger kommen sicher gut an.