Paniertes Gemüse - Auberginen und Zucchini

Rezept: Paniertes Gemüse - Auberginen und Zucchini
lecker als kleiner Snack zwischendurch oder als Vorspeise, leicht gemacht, vegetarisch
25
lecker als kleiner Snack zwischendurch oder als Vorspeise, leicht gemacht, vegetarisch
00:35
12
58915
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 mittelgrosse
Zucchini ca. je 450-500 gr = 900-1000 gr
2 mittelgrosse
Auberginen frisch ca. je 300-350 gr = 600-700 gr
Salz, Pfeffer
Paprika edelsüß nach Bedarf
für Panade
2
Eier Freiland verquirlt
1 Prise
Zucker extrafein
5 EL
Weizenmehl - bei Bedarf mehr
15 EL
Paniermehl - bei Bedarf mehr
wer es in der Panade mag/möchte
0,5 kleine
Zwiebel grieben - kommen dann ins verquirlte Ei oder:
1 TL
Kräuter gehackt - ins verquirlte Ei
1 EL
fein gehackte Mandeln oder Haselnusskerne mit in Paniermehl-Mehlgemisch
oder 2 EL zerstoßene Cornflakes - gibt Crunch
Öl, Olivenöl zum Braten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Paniertes Gemüse - Auberginen und Zucchini

ZUBEREITUNG
Paniertes Gemüse - Auberginen und Zucchini

1
Auberginen und Zucchini gut abwaschen, Strunk und Vorderseite entfernen. Das Gemüse - gehört übrigens beides zu den "Kürbisgewächsen(wie auch Melone, Kürbis, Gurke..) - in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Sehr gut Salzen, Peffern und mit Paprikapulver edelsüß, wer es gern scharf mag mit Rosenpaprika würzen. Etwas ziehen lassen.
2
In der Zwischenzeit die Eier gut verquirlen, eine Prise Zucker untermengen, bei Bedarf auch die optionalen Zutaten wie geriebene Zwiebel...oder auch ein paar Kräuter hinzugeben. Nun Mehl und Paniemehl vermischen, ggf Nüsse, Cornflakes etc untermengen. Die Gemüsescheiben rund herum panieren, erst im verquirlten Ei wenden, dann im Mehlgemisch.
3
Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne auf ca Stufe 4 von 6 erhitzen... Die Panierten Gemüsetaler ins heiße Fett geben und von allen Seiten schön gleichmäßig goldbraun anbraten, dürfte so ungefähr pro Seite 4-6 min. sein...(nach dem Wenden etwa Stufe 3 von 6..also halbe Flamme) Bratpfanne nicht zu heiß werden lassen, damit die Panade nicht anbrennt...
4
Dazu passt z.B. Kräuterquark, Sour Creme, Remouladen- Knobi-, Cocktailsoße oder ein Tomaten-Dip (2 Tomaten fein gehackt, 3 EL Tomatenmark, 2 EL Olivenöl, 2 EL weißer Balsamicoessig und 1 Prise Salz+Zucker, sowie gehackter Basilikum glatt gerührt).. gut als Vorspeise oder mal für Zwischendurch :-)
5
Guten Appetit! Jeder nimmt sich am besten vom großen Teller - Nachschub kommt =c) !
6
ein bisschen gerösteter Schinken, kalter Braten oder n Wurschdsalat oder sowas paßt och jut datau wa... für die, die auf Fleisch nicht verzichten können
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Paniertes Gemüse - Auberginen und Zucchini

Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Geht bei mir immer ! 5 ***** GLG Gabi
Benutzerbild von zaubermauselfe
   zaubermauselfe
Voll mein Geschmack....so ähnlich habe ich sie gerade beim Griechen gegessen ))))....auch dafür gebe ich dir sehr gerne 5 Sternchen.....Bea
Benutzerbild von tonka
   tonka
Verdammt lecker, da noch ein Knofidip dazu und der Abend ist gerettet....lg. tonka
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
eine tolle Idee, sehr leckere Zubereitung, köstliche 5 ☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein excellentes Rezept, und wunderschön präsentiert! LG Olga :))

Um das Rezept "Paniertes Gemüse - Auberginen und Zucchini" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung