Bouletten Berliner Art

1 Std leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stück
Eier Freiland 2 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Senf mittelscharf 1 EL
Paniermehl 4 EL
Öl 3 EL
Tomaten sonnengereift 6 Stück
Schalotte frisch 8 Stk.
Butter 40 Gramm
Tomaten-Würzmischung etwas

Zubereitung

Bouletten

1.Hackfleisch in eine passende Schüssel geben. 2 Eier aufschlagen (Hagelschnüre entfernen) und dazugeben, salzen und pfeffern. 1 EL Senf und 2 EL Paniermehl dazu und gründlich vermengen. Nun 15 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel pellen und würfeln, kurz vor dem Braten in die Hackmasse geben und vermengen. 6 Bouletten formen und in Paniermehl wälzen.

2.In eine passende Pfanne 3 EL Öl geben und erhitzen. Im heißen Fett die Bouletten von beiden Seiten bis goldbraun ausbraten. PS: Ich verwende gerne fanzösischen Senf mit Knoblauch und Petersilie.

Schalotten/Tomaten-Beilage

3.Die Schalotten pellen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten häuten/schälen und grob würfeln. 40 Gramm Butter in einem Topf vorsichtig erhitzen, die Schalottenringe andünsten, die Tomaten dazugeben und 10 Minuten schmoren lassen. Ab und an umrühren. Mit Salz und Tomaten-Würzer abschmecken.

Salzkartoffeln

4.Dazu essen wir gerne geschälte Drillinge, als Salzkartoffeln zubereitet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bouletten Berliner Art“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bouletten Berliner Art“