Rigatoni mit Gemüse-Hackbällchen in Schinken-Tomatensoße

1 Std leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rigatoni oder andere Nudeln nach Wahl 500 g
Für die Gemüse-Hackbällchen:
Hackfleisch gemischt 500 g
Zucchini 1 kleine
Karotte 1
Zwiebel rot 1
Knoblauchzehe 1
Olivenöl 1 EL
Semmelbrösel 4 EL
Eier 2
Parmesan fein gerieben 1 EL
Feta zerkrümelt 80 g
italienische Kräuter tiefgekühlt 2 EL
Tomatenmark 1 EL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Chiliflocken 0,5 TL
Pflanzenöl 2 EL
Für die Tomatensoße:
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Katenschinken mager gewürfelt 70 g
Butter 1 TL
Tomatenmark 1 EL
Gemüsebrühe 250 ml
Dose Schältomaten 1 große
Balsamico mit Basilikum 1 TL
Zucker 1 Prise
Biozitronenabrieb 1 TL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß 1 TL
italienische Kräuter tiefgekühlt 1 EL
Honig 1 TL

Zubereitung

1.Karotte und Zucchini waschen und putzen, grob reiben. Die Zucchinistreifen etwas ausdrücken. Rote Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin ca. 3 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

2.Hackfleisch mit dem ausgekühlten Gemüse, Semmelbröseln, Eiern, Parmesan, Tomatenmark, Kräutern und Feta verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Ca. 4 cm große Hackbällchen aus der Masse formen. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, und die Hackbällchen darin portionsweise von allen Seiten anbraten, bis sie schön gebräunt sind. Auf einem Stück Küchenrolle entfetten.

3.In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung garen und abgießen. Für die Tomatensoße die Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, und beides zusammen mit dem gewürfelten Katenschinken darin anbraten.

4.Wenn die Zwiebel glasig ist, Tomatenmark zufügen und kurz anrösten. Schältomaten zerkleinern und mit dem Saft und der Gemüsebrühe in den Topf geben. Balsamico-Essig, Zucker und Zitronenabrieb zufügen und alles aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten einkochen lassen.

5.Nach Ende der Garzeit die Hackbällchen in die Soße geben und fünf weitere Minuten ziehen lassen. Kräuter und Honig unterrühren und noch einmal abschmecken. Mit den Nudeln servieren, wer mag, gibt noch ein paar Kräuter darüber.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rigatoni mit Gemüse-Hackbällchen in Schinken-Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rigatoni mit Gemüse-Hackbällchen in Schinken-Tomatensoße“