Griechische Hackpfanne

30 Min leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
rote Paprikaschote 1 große
Olivenöl 2 EL
gemischtes Hackfleisch 600 g
Salz, Pfeffer etwas
Tomatenmark 2 EL
Kichererbsen 1 Dose, 425 ml
Petersilie 0,5 Bund
Feta 200 g

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika kurz mitbraten. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Mit 1/4 l Fleisch- oder Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

2.Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Kichererbsen unter das Hack rühren und etwa 3 Minuten erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Feta grob darüber bröckeln und mit Petersilie bestreuen.

3.Dazu schmeckt Pita- oder Fladenbrot und 1 Klecks griechischer Joghurt.

4.Tipp: Wer mag kann die Hackpfanne noch etwas feingehackten Thymian und Majoran würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Griechische Hackpfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Griechische Hackpfanne“