Orientalische Hackpfanne

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderhackfleisch 500 g
Kichererbsen - klein 1 Dose
Paprika 1 rote
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Chilischote 1 grüne
Tomatenmark 2 EL
Rinderfond 250 ml
Ziegenfeta 200 g
Kreuzkümmel 2 TL
glatte Petersilie 1 Bund
Olivenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
678 (162)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
11,5 g

Zubereitung

1.Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprika mit dem Sparschäler schälen, entkernen und in Streifen schneiden. Die Chilischote entkernen und fein hacken. Die Kichererbsen in einem Sieb gut kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Die Petersilie hacken. Den Feta zerkrümeln.

2.In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin dann das Hackfleisch krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und dem Kreuzkümmel würzen. Dann kommen die Zwiebel, der Knoblauch, die Chilischote und die Paprika dazu - alles ein paar Minuten unter Wenden mitbraten.

3.Dann das Tomatenmark dazugeben und kurz mit anrösten lassen und dann mit dem Rinderfond ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln. Nun die gut abgespülten und abgetropften Kichererbsen dazugeben und ca. 5 Minuten mitköcheln lassen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

4.Dann die Pfanne vom Herd ziehen und den zerbrökelten Feta und die Petersilie unterhaben.

5.Bei uns gab es Simit und Naturjoghurt dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalische Hackpfanne“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalische Hackpfanne“