Hackbraten mit Grüner-Pfeffer-Sauce, Rosmarinkartoffeln und Butterbohnen

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
FÜR DEN HACKBRATEN etwas
gemischtes Hackfleisch - ich hatte Rind und Lamm 300 g
Vollkorntoast 1 Scheibe
Fleischtomate 1
Knoblauchzehen 2
frischer gehackter Thymian 1 EL
Dijonsenf 2 EL
Pfeffer, Salz, Öl, 1 Ei etwas
FÜR DIE SAUCE etwas
Pflanzenöl 1 EL
Schalotte, fein gewürfelt 1
Tomatenmark 1 EL
Weißwein 100 ml
Rinderfond 100 ml
Sahne 100 ml
grüner eingelegter Pfeffer, gut abgespült 3 EL
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
FÜR DIE BOHNEN etwas
frische Prinzessbohnen 200 g
Butter 2 EL
Semmelmehl 1 EL
Salz etwas
FÜR DIE KARTOFFELN etwas
Kartoffeln, je nach Größe 4
Öl etwas
Salz etwas
frischer gehackter Rosmarin 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
322 (77)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
11,8 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

1.Die Bohnen putzen und zurechschneiden. In einem Topf mit Wasser und Salz gar kochen. Die Kartoffeln schälen und vierteln. Die Tomate mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken, von der Schale befreien - entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Das Toastbrot zerkrümeln und in eine Schüssel geben, das Hackfleisch, die gewürfelte Tomate, den Thymian, 1 EL Senf und das Ei dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und sehr verkneten und zu einem Hackbraten formen. Den Hackbraten in eine mit Öl ausgestrichene Auflaufform geben und ca. 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

3.Nach 20 Minuten den Hackbraten aus dem Ofen nehmen, mit den restlichen Dijonsenf einstreichen und den Ofen auf 220 Grad hochschalten und ca. noch 10 Minuten backen.

4.Für die Sauce das Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotte darin anschwitzen, dann das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten lassen. Nun den grünen Pfeffer dazugeben und sofort mit dem Weißwein und dem Fond ablöschen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Nun die Sahne dazugeben und ca. 10 Minuten ziehen lassen, auf kleiner Flamme. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5.In einer Pfanne Öl erhitzen, die Kartoffelspalten dazugeben und rundherum goldbraun braten, bis sie gar sind. Kurz vor Ende den Rosmarin dazugeben und mit Salz würzen.

6.Die Bohnen abgießen und die Butter dazugeben und schmelzen lassen, nochmals auf den Herd setzen, das Semmelmehl dazugeben und die Bohnen ganz kurz braten lassen.

7.Den Hackbraten aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und zusammen mit der Sauce, den Kartoffeln und den Böhnchen anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten mit Grüner-Pfeffer-Sauce, Rosmarinkartoffeln und Butterbohnen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten mit Grüner-Pfeffer-Sauce, Rosmarinkartoffeln und Butterbohnen“