Scharfes Hähnchen-Paprika-Ragout mit Minz-Bulgur

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchen-Paprika-Ragout
Hähnchenbrüste 2
Paprika 2
Schalotte, fein gewürfelt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Ingwer 2 cm
Oregano, fein gehackt 2 Zweige
Chilischoten, entkernt und sehr fein gehackt 2
Sojasauce 50 ml
Stärke 1 EL
Tomatenmark 1 EL
Weißwein 150 ml
Orangensaft, frisch gepresst 150 ml
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Zucker etwas
Öl etwas
Minz-Bulgur
Schalotten, sehr fein gewürfelt 2
Tomatenmark 2 TL
Bulgur 100 g
Wasser 200 ml
Chiliflocken 0,5 TL
frische Minze, die Blätter fein gehackt 5 Stiele
Limettensaft 1 Schuss
Salz etwas
Olivenöl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
715 (171)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
16,3 g
Fett
8,9 g

Zubereitung

Hähnchen-Paprika-Ragout

1.Die Hähnchenbrüste in mundgerecht Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Sojasauce mit der Stärke gut verquirlen, so daß eine Klümpchen mehr zu sehen sind, mit Pfeffer würzen und alles über die Hähnchenbrustwürfel geben und gut verrühren. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.

2.Die Paprika entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Hähnchenwürfel darin von beiden Seiten scharf anbraten und dann aus der Pfanne nehmen und mit Alufolie abdecken.

3.Jetzt die Schalotten, den Ingwer, den Knoblauch und den Chili in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten anschwitzen, nun die Paprikawürfel und den Oregano dazugeben und ca. 6 Minuten unter Rühren braten. Nun das Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten.

4.Jetzt mit dem Weißwein und dem Orangensaft ablöschen und etwas reduzieren lassen. Nun mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dann die Hähnchenwürfel dazugeben und ca. 3 Minuten darin erwärmen lassen.

Minz-Bulgur

5.Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin die Schalotten glasig schwitzen. Nun das Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten lassen. 100 g Bulgur dazugeben und mit dem Wasser ablöschen, 1/2 TL Chiliflocken und etwas Salz dazugeben und zugedeckt aufkochen lassen. Dann den Herd ausstellen und den Bulgur bei geöffnetem Topf ca. 10 Minuten ausquellen lassen.

6.Ab und zu mal umrühren. Dann nochmals mit Chli und Salz und Limettensaft abschmecken und die gehackte Minze unterrühren.

Finish

7.Mit einem Anrichtering den Bulgur auf einem Teller anrichten und das Hähnchenragout dazugeben.

Auch lecker

Kommentare zu „Scharfes Hähnchen-Paprika-Ragout mit Minz-Bulgur“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Scharfes Hähnchen-Paprika-Ragout mit Minz-Bulgur“