Unser Schakschuka

Rezept: Unser Schakschuka
schnell, lecker und ein Hingucker
140
schnell, lecker und ein Hingucker
00:45
5
3181
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Stk.
Eier
1 Stk.
Paprika, rot
500 gr.
Tomaten
3 Stk.
Knoblauchzehen
2 kl.
Zwiebeln
3 EL
Olivenöl
2 Stk.
Chilischoten
Lauchzwiebeln
Petersilie, frisch oder gefroren
Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer
Paprika edelsüß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.11.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Unser Schakschuka

jerakot simantov

ZUBEREITUNG
Unser Schakschuka

1
Die Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Knoblauchzehen in kleine Würfel/Stücke schneiden.
2
Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen.
3
Die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben und glasieren.
4
Nach wenigen Minuten die Paprika und die Chilischoten dazugeben.
5
Einige Minute später die Tomaten dazugeben und verrühren. Jetzt die Mischung 5 bis 10 min brutzeln lassen, dabei immer mal umrühren.
6
Mit viel Paprika würzen (gibt dem Ganzen noch zusätzlich Farbe), mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Die Chilischoten wieder entnehmen.
7
Sechs kleine Mulden in der Pfanne vorbereiten. Die Eier einzeln jeweils in eine kleine Schüssel aufschlagen, aber so, dass das Eigelb im Ganzen bleibt. In jede Mulde vorsichtig ein Ei gleiten lassen.
8
Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und 10 min simmern lassen, bis das Ei gestockt ist.
9
Je nach Geschmack mit Petersilie und in Ringe geschnittene Lauchzwiebeln garnieren.
10
Guten Appetit!

KOMMENTARE
Unser Schakschuka

Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Gefällt mir sehr gut! LG Petra
   LassiKo
Schnell gemacht und sehr lecker
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Fein, fein, aber auch eher zum Abendessen. Solche Nationalgerichte sind immer gut, egal aus welchem Land sie kommen.
Benutzerbild von javavina
   javavina
Ja, wir haben es zum Mittag gegessen. :-)
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich liebe dieses israelische Frühstück. Und ich muss gestehen, dass wir es auch sehr oft am Abend essen. Weil - es geht halt sehr schnell und einfach zuzubereiten und es schmeckt wirklich fantastisch.Für mich persönlich gehört unbedingt der Kreuzkümmel ans Shakshouka. Aber mag halt auch nicht jeder.
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Gute Sache , eine Pfanne , ein tolles Gericht . Klasse . lg. Uschi

Um das Rezept "Unser Schakschuka" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung