Ragout Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Ragout Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Rotes Ragout - Rezept
Rotes Ragout
1:00 Std
(6)
Eier-Blumenkohl-Ragout - Rezept
Salz aus den Brezel/Salzlettentueten wiederverwenden
Tipp
Ragout fin vom Huhn - Rezept
Fleisch: K-Z-O-Ragout! - Rezept
Fleisch K-Z-O-Ragout
(67)
Weiße Pfeffer Crème Brûlée mit Pflaumen-Feigen Ragout - Rezept
Weiße Pfeffer Creme Brulee mit Pflaumen-Feigen Ragout
11:15 Std
(1)
Hähnchen braten – wie gelingt es am besten? - Tip
Hähnchen braten – wie gelingt es am besten?
Tipp
ZUTATEN
  • Olivenöl
  • Bärlauchblätter
  • Butter
  • Kalahari-Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Toastbrot
  • Morchel
  • Spargel weiß
  • Kalahari-Salz
  • Zucker
  • Butter
  • Mehl
  • Sahne
  • Muskatblütensalz
  • Pfeffer schwarz
  • Zitrone
  • Kalbsfilet
  • Kalahari-Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Olivenöl
  • Kalbsfond
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln mehlig
  • Knoblauchzehe
  • Eier
  • Sahne
  • Öl
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan
  • Butter
  • Bohnen
  • Schalotte
  • Speck gewürfelt
  • Birnen
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Eiswasser
  • Lammfilet
  • Semmelmehl
  • Bärlauchpesto
  • Pistazie
  • Petersilie
  • Oregano
  • Thymian
  • Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Rotwein trocken
  • Brühe
  • Sahne
  • Balsamico
Zum Rezept
Fleisch: K-Z-O-Ragout! - Rezept
Fleisch K-Z-O-Ragout
ZUTATEN
  • Schweinegulaschfleisch, in kleinere Stücke geschnitten
  • Bratfett
  • Zwiebeln, grob gewürfelt
  • Knoblauch, grob gehackt
  • Tomatenmark
  • Fleischbrühe
  • eingefrorene Oreganoblättchen
  • Harissa-Pulver gemahlen, Salz, Pfeffer, Oregano getrocknet
  • süße Sahne
  • etwas Soßenbinder
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Hühnerbrust
  • Paprika rot
  • Champignons braun
  • Zwiebel gewürfelt
  • Schinken geräuchert
  • Rosmarien, Salz, Pfeffer, Curry, Italienische Gewürze
  • helle Soße Gefro
  • etwas Rotwein
  • Milch
  • Brühe gekörnt
  • Sahne flüssig
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rotwein trocken
  • Gemüsebrühe
  • Gewürznelken
  • Piment
  • Koriander
  • Steinpilze getrocknet
  • Salbei
  • Karotten
  • Knollensellerie frisch
  • Tomatenmark
  • Zwiebeln rot
  • Pfeffer schwarz
  • Salz
  • Petersilie glatt frisch
  • Kräuterseitlinge
  • Champignons
  • Shiitakepilze frisch
  • Gemüsezwiebel
  • Maronen vorgekocht
  • Brötchen alt
  • Zwiebel
  • Staudensellerie Stangen
  • Petersilie glatt frisch
  • Eigelb
  • Milch
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • Butter
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rindfleisch oder Lamm Reststücke
  • Zwiebel rot
  • Butter
  • Fleischfond, dunkel
  • Rotwein
  • Balsamico, dunkel
  • Rinderbraten Mischgewürz, zB in meinem KB Zwiebel, Lorbeer, Wacholder,
  • Nelken, Muskat, Paprika,Sellerie, Knoblauch, uvm
  • Buttergemüse Erbsen und Möhren
  • Champignons in Scheiben geschnitten
  • Steckrübe gewürfelt
  • Speisestärke
  • Croutons
  • Brotscheiben, geröstet
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Pökelwaren Eisbein
  • Zwiebel frisch
  • Suppengrün frisch
  • Lorbeerblatt
  • Pimentkörner
  • Pfeffer aus der Mühle weiß
  • Salz
  • Sahne
  • Butter
  • Mehl
  • Wasser
  • Spargel frisch
Zum Rezept
Weiße Pfeffer Crème Brûlée mit Pflaumen-Feigen Ragout - Rezept
11:15 Std
Weiße Pfeffer Creme Brulee mit Pflaumen-Feigen Ragout
ZUTATEN
  • Apfelsaft
  • Feigen getrocknet
  • Pflaumen getrocknet
  • Orangenabrieb
  • Sahne
  • Vollmilch
  • Pfeffer weiß
  • Vanilleschote
  • Eigelb
  • Zucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Bärlauchblätter
  • Olivenöl
  • Butter weich
  • Kalahari-Salz
  • Malabar-Pfeffer weiß
  • Toastbrot
  • Steinpilze getrocknet
  • Spargel
  • Kalahari-Salz
  • Zucker
  • Butter
  • Mehl
  • Sahne
  • Muskatblütensalz
  • Malabar-Pfeffer weiß
  • Olivenöl
  • Butterschmalz
  • Kartoffel mehlig kochend
  • Milch
  • Sahne
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatblütensalz
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 64
  • >

Schmackhaftes Ragout aus Fleisch oder Gemüse

Ein Ragout kann sehr vielfältig zubereitet werden. Fein gewürztes Fleisch oder auch Gemüse wird in Würfeln in einer sämigen Sauce zubereitet. Zuvor wird es zur Entfaltung der Aromen kurz angeschmort. Ragout wird auf den ersten Blick ähnlich wie Gulasch zubereitet. Allerdings wird beim Ragout zuerst das Fleisch oder das Gemüse angebraten, erst dann folgen die Zwiebeln und weitere Zutaten. Als Saucengrundlage kommen Brühe, Fond oder püriertes Gemüse infrage, die mit Wein oder Sahne aufgegossen werden.

Tipps für Ragout

Zeit ist ein nicht unwesentlicher Faktor dafür, dass Ihr Ragout gelingt. Durch langes Schmoren wird das Fleisch oder Gemüse unvergleichlich zart. Außerdem hat das Würzfleisch so genügend Zeit, alle Aromen zu entfalten. Wird Ragout als Füllung verwendet, ist oft eine weiße Sauce die Grundlage. Für Ragout fin beispielsweise wird das Fleisch gekocht und mit einer Mehlschwitze gebunden. Der Geschmack ist sehr mild und passt sehr gut zu Vorspeisen.
Empfehlung