Geflügelragout mit Reis

2 Min mittel-schwer
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppenhuhn 1200 gr.
Möhren 4 Stück
Porree 1 Stück
Gemüsezwiebel 1 Stück
Lorbeerblatt 2 Stück
Chillischote 0,25 Stück
Salz/ Pfeffer/ Paprika etwas
Mehl 3 EL
Hühnerbrühe 0,25 l
Rama Cremefine zum kochen 100 ml
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Butter etwas
Zwiebel 1 kleine
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
611 (146)
Eiweiß
14,6 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
7,3 g

Zubereitung

1.Suppenhuhn mit dem Gemüse, Salz und Chilli mit kaltem Wasser aufsetzen und zum kochen bringen. Temperatur runter drehen das es ganz langsam köchelt, so bleibt die Brühe schön klar. Der Gemüsezwiebel die erste Schicht Schale abziehen, halbieren und in einer mit Fett ausgestrichenen Pfanne ganz dunkel anrösten und mit zum Suppenhuhn geben dadurch entsteht eine schöne goldgelbe Farbe.

2.Wenn das Huhn weich ist, auskühlen lassen, von den Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen, kacken und in Butter anbraten die Fleischstücke dazu und mit anbraten,würzen mit Salz, Pfeffer und Paprika dann mit Mehl bestäuben, mit heisser Geflügelbrühe ablöschen das eine schöne sämige Soße entsteht. Wer möchte kann klein geschnittene Gewürzgurken, Champignons oder kleine Erbsen dazu geben. Wenn keine Kinder mit essen kann auch ein Schuß Weisswein zugefügt werden.

3.Zum Schluss alles mit Zitronensaft abschmecken. Nun den Reis nach Packungsanweisung kochen abgiessen und auf dem Teller geben ein Loch in die Mitte machen, mit Ragout füllen, mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und geniessen. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügelragout mit Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügelragout mit Reis“