Spargel-Hühnchen-Ragout

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spargel frisch 500 g
Salz 1 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel
Suppenhuhn gegart 1 halbes
Markenbutter 40 g
Mehl 40 g
Hühnerbrühe 300 ml
Spargelsud 200 ml
Salz und Pfeffer etwas
Kapern gehackt 1 Esslöffel
Zitronensaft 1 Spritzer
Sahne 50 ml
Eigelb 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
355 (85)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
6,6 g
Fett
5,7 g

Zubereitung

1.Den Spargel schälen und in Stückchen schneiden, dann in kochendem Wasser mit je einem Teelöffel Salz und Zucker bißfest garen. Durch ein Sieb gießen und 200 ml vom Sud abmessen, ebenso 300 ml von der Hühnerbrühe. Das Fleisch von den Knochen suchen und in Stückchen teilen. Alles beiseite stellen.

2.In einem Topf die Butter schmelzen und das Mehl darin mild anschwitzen, dann nach und nach und unter ständigem Rühren mit Brühe und Spargelsud ablöschen. Die Soße mit Salz, Pfeffer, gehackten Kapern und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und bei milder Hitze etwa 7 Minuten lang simmern lassen, dabei ab und zu einmal umrühren.

3.Nach dieser Zeit das Fleisch in die Soße geben und heißwerden lassen, zuletzt die Spargelstückchen zufügen. Das Ragout mit Sahne und dem aufgeklepperten Eigelb verfeinern, aber ab jetzt nicht mehr kochen lassen - ich habe für die Augen noch eine Handvoll TK-Erbsen zugefügt, sieht einfach appetitlicher aus. Dazu paßt Reis, den wir gerne bei Tisch noch mit etwas Curry-Pulver überpudern.

4.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Hühnchen-Ragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Hühnchen-Ragout“