Hühnerfrikassee

mittel-schwer
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Huhn, frisch ca. 1,5 Kilogramm 1
Suppengrün 1 Bund
Hühnerbrühe, ergibt sich vom gekochten Huhn 1 Liter
Spargelstücke, gekocht 200 Gramm
Kapern 1 Glas
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Brötchen 1 Stück
Butter und Mehl für eine Mehlschwitze etwas
Zitronensaft und Weißwein zum Abschmecken etwas
Salz und Pfeffer etwas
Sahne 30 ml
Eigelb 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
514 (123)
Eiweiß
11,4 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

Das Huhn waschen, salzen, pfeffern und mit dem kleingeschnittenen Suppengrün in einen großen Topf geben. Alles zur Hälfte mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und ca. 40 - 60 Min. köcheln lassen. Das Fleisch von den Knochen lösen und zur Seite stellen. In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit Brötchen, angeschwitzten Zwiebeln, Sahne, Eigelb, Salz und Pfeffer mischen und kleine Hackbällchen formen. Diese dann in Wasser mit Salz bei geringer Hitze garziehen lassen. Dann die Brühe vom Hühnchen durch ein Sieb gießen. Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen und mit Mehl abbinden. Sie Hühnerbrühe hinzufügen bis sich eine sämige Soße ergibt. Das Hühnerfleisch, die Spargelstücke und Kapern (nach Belieben) in die Soße geben. Etwas Spargel- und Kapernwasser sowie Weißwein und Zitronensaft hinzufügen und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß noch die Hackbällchen dazu und fertig. Dazu passt Reis oder einfach etwas frisches Baguette. Man kann die hackbällchen auch weg lassen, wie es jeder mag.

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerfrikassee“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerfrikassee“