Hühnerfrikassée

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen, küchenfertig ca. 1,2 kg 1
Suppengrün frisch 1 Bund
schwarze Pfefferkörner 1 Teelöffel
Lorbeerblätter 2
Mittelgroße Zwiebeln 2
kleine Champignons 500 g
TK - Erbsen 200 g
Eigelb 2
Sahne 200 ml
Mehl 100 g
Butter 100 g
Weißwein trocken 0,1 l
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1410 (337)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
15,4 g
Fett
28,1 g

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden - Suppengemüse putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden - Hähnchen waschen. Hähnchen mit dem Suppengrün, Zwiebeln, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und 2 TL Salz in 3 Liter kaltes Wasser geben und nach dem aufkochen ca. 1,5 Stunden lang köcheln lassen.

2.Die Champignons mit Öl in der Pfanne kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.

3.Das Hähnchen aus der Brühe nehmen, die Haut abziehen, das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden oder zupfen. Die Brühe durch ein Sieb abschütten und in einem anderen Topf auffangen.

4.Die Butter in einem großen Topf erhitzen, Mehl darüber streuen, anschwitzen und dann mit dem Weißwein ablöschen. Brühe hinzugeben, unter Rühren aufkochen und etwas köcheln lassen. Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

5.Das Eigelb verquirlen, mit etwas Soße mischen und dann in die Soße einrühren. Pilze, TK - Erbsen und das Fleisch hinzufügen, erwärmen lassen und gegebenenfalls nochmal abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerfrikassée“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerfrikassée“