Metaxa-Hackbällchen-Gratin

1 Std 30 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 g
Zwiebeln 2
Semmelbrösel 3 EL
Ei 1
Paprika rot 1
Nudeln 500 g
Gemüsebrühe 250 ml
Sahne 250 ml
Metaxa 50 ml
Tomatenmark 60 g
Käse gerieben 200 g
Basilikum 1 Prise
Crème fraîche 125 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
854 (204)
Eiweiß
9,4 g
Kohlenhydrate
10,8 g
Fett
13,7 g

Zubereitung

1.Die Nudeln in gesalzenem Wasser wie üblich bissfest kochen. Die Semmelbrösel zusammen mit einer fein gehackten Zwiebel und dem Ei zum Hackfleisch geben, durchkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig zu ca. Walnussgroßen Kugeln formen und in einer Pfanne mit Öl anbraten.

2.Die Hackbällchen zur Seite stellen. Die andere Zwiebel, sowie die Paprika fein hacken und in dem Bratfett anbraten. Danach in einen Topf geben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und nach 3 Min. Sahne, Tomatenmark, Creme fraiche und den Metaxa einrühren. Aufkochen lassen, und evtl. mit etwas Mehlschwitze nachhelfen, bis die Konsistenz schön sämig ist. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer verfeinern und abschmecken.

3.Die Hälfte der Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben und mit der Soße übergießen. Den Großteil der Hackbällchen darauf verteilen und die restlichen Nudeln mit der Soße hinzugeben. Die übrigen Hackbällchen etwas eindrücken und alles mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im Backofen Ober/Unterhitze bei 200°C ca. 25-30 Min. garen, bis der Käse schön goldgelb ist.

4.Guten Hunger...!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Metaxa-Hackbällchen-Gratin“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Metaxa-Hackbällchen-Gratin“