Kürbis-Hähnchen-Pfanne

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrüste 2
Paprika 1 rote
Hokkaido-Kürbis-Fleisch 400 g
Schalotte, fein gewürfelt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Zimt 1 Prise
Tomatenmark 1 EL
Stärke 2 EL
Weisswein 100 ml
Geflügelfond 200 ml
Sahne 1 Becher
Piment d'Espelette etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Rohrrohzucker etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
16,3 g
Fett
5,3 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrüste in mundgerechte Stücke schneiden und in einen Gefrierbeutel geben, die Stärke dazugeben, den Beutel oben zuhalten oder mit einem Verschluss verschliessen und den Beutel kräftig schütteln, so sind die Hähnchenteile ringsumzu gut mit Stärke bedeckt.

2.Die Paprika entkernen, mit einem Sparschäler schälen und in Streifen schneiden. Den Kürbis in feine mundgerechte Spalten schneiden.

3.In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Hähnchenbruststücke rundherum scharf anbraten, dann herausnehmen und beiseite stellen. Nun die Paprika und den Kürbis in die Pfanne geben und ein paar Minuten unter Wenden andünsten. Jetzt die Prise Zimt dazugeben - eine Prise ist das, was zwischen Daumen und Zeigefinger passt. Auf keinen Fall mehr.

4.Dann die Schalotte und den Knoblauch dazugeben, ebenfalls das Tomatenmark und ein paar Minuten mit anrösten.Dann mit dem Weisswein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Dann kommt der Geflügelfond dazu und nun wird nochmals auf die Hälfte reduziert. Dann gebe ich die Sahne dazu und lasse alles nochmals ca. 5 Minuten reduzieren.

5.Nun alles mit Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette und evtl., Zucker abschmecken. Den Herd ausstellen und nun kommt das Hähnchenfleisch wieder dazu. Alles ca. 5 Minuten ziehen lassen und dann zu Reis o.ä. servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Hähnchen-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Hähnchen-Pfanne“