Spitzkohl-Quinoa-Pfanne

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spitzkohl 1 kleiner
Knoblauchzehen, fein gerieben 2
Schalotte, fein gewürfelt 1
Paprika 2 rote
Blattpetersilie, fein gehackt 1 Bund
Quinoa 150 g
Weißwein 150 ml
Gemüsefond 150 ml
Sahne 100 ml
Rohrohrzucker etwas
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Butter etwas

Zubereitung

1.Den Sptizkohl vierteln, den Strunk herausschneiden und dann in feine Streifen schneiden. Die Paprika entkernen, mit dem Sparschäler die Haut abschälen und dann in Würfel schneiden. Den Quinoa unter fließend kaltem Wasser gründlich waschen und dann gut abtropfen lassen.

2.In einer Pfanne etwa Butter schmelzen und den Spitzkohl mit der Paprika und den Schalotten und dem Knoblauch darin ca. 5 Minuten unter Wenden darin andünsten, dann in der Mitte der Pfanne etwas Platz schaffen und den Quinoa dort hineingeben und kurz mit anrösten, damit er sein volles nussiges Aroma entfalten kann.

3.Dann alles mit dem Weißwein ablöschen und solange reduzieren bis fast nichts mehr vom Weißwein vorhanden ist und dann den Gemüsefond hinzugeben, nun die Pfanne mit einem Deckel abdecken und alles bei geringer Hitze ca. 12 - 15 Minuten simmern lassen. Dann die Sahne dazugeben und weitere 3 Minuten köcheln lassen.

4.Nun mit Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette und Zucker abschmecken und zum Schluss die Blattpetersilie unterheben.

5.Das ist bereits eine vollwertige Mahlzeit, kann also gut so als Hauptspeise gegessen werden, kann aber auch als Beilage zu Fleisch und Fisch gereicht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spitzkohl-Quinoa-Pfanne“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spitzkohl-Quinoa-Pfanne“