Thainudeln alla Gosch

25 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Frischkäse (z.b. Brunch Paprika-Peperoni) 2 Päckchen
rote Currypaste 2 TL
Cocktailtomaten 16 Stück
Kokosmilch 1 Dose
Flusskrebse oder auch Nordseekrabben 1 Päckchen
King Prawns, Garnelen (roh & geschält, tiefgefroren, z.B. von Edeka G&G) 2 Päckchen
Frühlingszwiebel frisch 3 Stück
Chilischoten 2 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Tomatenmark, eventuell etwas passierte Tomaten 2 Esslöffel
Penne Rigate 300 Gramm
Krustentierfond / Hummerfond 2 Teelöffel
Salz, Pfeffer und Petersilie gehackt etwas
Oliven Öl (extra Native) zum Braten 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
25 Min

Penne Rigate in reichlich Salzwasser nach Anleitung all dente Kochen und abgießen. Die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden, die Chilischote entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe auch kleinwürfeln. In einem Wok oder einer hohen Pfanne das Oliven Öl erhitzen und die Frühlingzwiebeln, die Chiliwürfel & den Knoblauch anbraten, aber nicht braun werden lassen. Garnelen hinzugeben und mit anbraten und dann heraus nehmen. Den Frischkäse in die Pfanne geben und schmelzen lassen. Langsam die Kokosmilch hinzugießen - je nach Wunsch der Konsistenz. Jetzt Tomatenmark, Currypaste und Hummerfond in die Pfanne hinein geben, eventuell mit passierten Tomaten etwas auffüllen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die halbierten Cocktailtomaten hinzufügen. Nudeln, Garnelen & Flusskrebse zugeben und alles kurz erhitzen. Mit Petersilie bestreuen……. „Guten Appetit“

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thainudeln alla Gosch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thainudeln alla Gosch“