Linguine mit getrockneten Tomaten und Garnelen

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Linguine 400 g
Getrocknete Tomaten in Öl 150 g
Knoblauchzehen 3 Stk
rote Chilischote 1 Stk
Petersilie 0,5 Bund
Olivenöl 3 EL
Garnelen 300 g
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1. Linguine in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. 2. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Die Chili waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter vom Stiel zupfen und sehr fein hacken. 3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chili bei milder Hitze andünsten. (ACHTUNG: wenn das Öl zu heiß ist, verbrennt der Knoblauch und wird schnell bitter!) 4. Die Tomatenstreifen dazugeben und ca. 4 Minuten mitdünsten. Dann die Temperatur erhöhen, ca. 2 EL Tomatenäl zugeben und die Garnelen ca. 2-3 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5. Die Linguine in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Dann die Pasta sofort in die Pfanne zu den Garnelen geben und vermengen. Die Petersilie darüber streuen und servieren. Wer mag, kann noch frisch geriebenen Parmesan darüber geben. TIPP: Wer tiefgekühlte Garnelen verwendet, muss sie vor dem Braten vollständig auftauen lassen, sonst werden sie leicht zäh und hart.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linguine mit getrockneten Tomaten und Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linguine mit getrockneten Tomaten und Garnelen“