teuflisch scharfe Scampi an Tomaten-Zitronenmelisse-Terrine mit frittierter Petersilie (siehe Fotos)

6 Std 40 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
***Für die Tomaten-Zitronenmelisse-Terrine*** etwas
Tomaten 500 gr
Knoblauchzehen 3 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Thymian frisch - Menge je nach Geschmack - etwas
Basilikum frisch : Menge je nach Geschmack - etwas
Rosmarin - Menge je nach Geschmack - etwas
etwas Zuckér etwas
Gelantine 7 Blatt
*** Für das Zitronenmelissen-Pesto*** etwas
Zitronenmelisse 1 Bund
Schalotte 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Pinienkerne 100 gr
*** Für die Scampis*** etwas
Scampis ohne Schale 250 gr
Harissa 0,5 TL
Für alle drei Zubereitungen entsprechend gutes Olivenöl etwas

Zubereitung

1.***Für die Terrine*** Die Tomaten vierteln, den Kern herausschneiden und dann in grobe Würfel schneiden, die Zwiebeln häutern und klein hacken, ebenso mit dem Knoblauch verfahren. Das Olivenöl im Topf erhitzen und die Tomaten ins heiße Öl geben, langsam anschmoren lassen. Dann die Gewürze und die Kräuter hinzufügen und leise ca. 20 Minuten köchen lassen. In der Zwischenzeit die Gelantine nach Packungsvorgabe einweichen.

2.Die Tomatenmasse gut abschmecken und durch ein Sieb oder die flotte Lotte pressen, den Sud wieder zurück in den Topf geben, aufkochen lassen und mit der Gelantine vermischen.

3.Eine kleine Terrinenform mit Folie auskleiden und diese Masse bis auf 1/3 einfüllen. Im Kühlschrank halbfest werden lassen, dann ein wenig vom Zitronenmelissenpesto daraufgeben und mit der restlichen Lage Tomatensugo versehen. Die so entstandene Terrine ca. 6 Stunden im Kühlschrank "fest" werden lassen. Dann auf einen Teller stürzen und in entsprechende Portionen teilen.

4.***Für das Zitronenmelissen-Pesto*** Die Zitronenmelisse zusammen mit dem Knoblauch, den Zwiebeln und den Pinienkernen sowie dem Öl und Salz/Pfeffer in der Küchenmaschine sämig verschlagen, in Gläser füllen

5.***Für die teuflisch scharfen Scampis*** Die Scampis putzen, den Darm und den Panzer entfernen, etwas einschneiden, damit die Scampi beim Braten schön aufgehen.

6.Die Scampis mit der Harissa-Paste würzen, das Fett in der Pfanne erhitzen und die Scampis kurz braten. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, gut abtropfen lassen und ganz kurz frittieren. Alle Zutaten auf einem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „teuflisch scharfe Scampi an Tomaten-Zitronenmelisse-Terrine mit frittierter Petersilie (siehe Fotos)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„teuflisch scharfe Scampi an Tomaten-Zitronenmelisse-Terrine mit frittierter Petersilie (siehe Fotos)“