Geschmorte Hähnchenschenkel mit breiten Schnittbohnen

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenschenkel 4
getrocknete, eingelegte Tomaten 50 g
Knoblauchzehen 4
breite Schnittbohnen 500 g
Tomatenmark 2 EL
Puderzucker 1 EL
Weißwein 200 ml
Rosmarin 1 Zweig
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
401 (96)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
10,2 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenschenkel entbeinen. Dazu mit einem sehr scharfen Messer die Hähnchenschenkel entlang der Knochen aufschneiden und dann das Fleisch mit dem Messer vom Knochen lösen. Eventuelle Sehnen und Knorpel entfernen.

2.Die Tomaten fein würfeln und die Knoblauchzehen fein hacken. Die breiten Bohnen in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Die gewürfelten Tomaten mit der Hälfte des Knoblauchs mischen.

3.Die entbeinten Hähnchenschenkel nun mit der Hautseite nach unten auf ein Brett legen. Dann gut salzen und pfeffern und etwas von der Tomaten-Knoblauch-Mischund darauf geben und zu einer Roulade aufrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden.

4.In einer Pfanne etwas Olivenäl erhitzen und darin den restlichen Knoblauch und den Zweig Rosmarin geben. Nun die Hähnchenrouladen dazugeben und von allen Seiten kräftig anbraten. Nun das Tomatenmark und den Puderzucker dazugeben und ein wenig mit anrösten.

5.Dann die Bohnen dazugeben und ca. 2 MInuten unter Wenden anschdünsten. Dann den Wein dazugeben. Den Herd auf kleinste Flamme geben, Deckel auf die Pfanne und ca 20 Minuten schmoren lassen.

6.Dann den Herd ausstellen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Olivenöl drüber träufeln und noch ca. 5 Minuten ziehen lassen und dann servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschmorte Hähnchenschenkel mit breiten Schnittbohnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschmorte Hähnchenschenkel mit breiten Schnittbohnen“