Würziges Rindfleisch mit Penne ala Delicio

50 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderfilet, frisch 300 g
Sonnenblumenöl 4 EL
Für die Marinade:
Chiliöl 2 EL
Für die Sauce:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Tomaten 3 mittelgrosse
Ingwerscheiben, frisch oder TK 10 g
Tomatensaft 100 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 4 g
Oliven, schwarz, entkernt, aus dem Glas 4
Orangensaft 3 EL
Marsala, Likörwein, Italien 2 EL
Für die Pasta:
Wasser 300 g
Pilzbouillon, Granulat 8 g
Penne 120 g
Zum Garnieren:
Kailanblätter 60 g
Salatblätter, Lollo bionda, oder Frisée 6
Tomaten 2 mittelgrosse
Soja- oder Mungokeimlinge 60 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
323 (77)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
6,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Das Rinderfilet in ca. 2 cm große Stücke zerlegen und mit dem Chiliöl 1 Stunde marinieren. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. 2 der Tomaten waschen, die Stiele entfernen, längs halbieren und den grünen Stielansatz entfernen. Die Hälften längs halbieren und quer dritteln. Die 3. Tomate waschen, schälen, vierteln, Stielansatz und Körner entfernen und die Viertel in ca. 6 mm große Würfelchen schneiden. Den frischen, gewaschenen und geschälten Ingwer quer in dünne Scheiben schneiden. TK-Ware abwiegen.

2.Zwiebelchen und die Knoblauchzehen mit 2 Esslöffel vom Sonnenblumenöl braten bis die Zwiebeln hellbraun werden. Die gedrittelten Tomaten, Ingwer und Oliven zugeben und 2 Minuten mitbraten. Mit dem Tomatensaft ablöschen. Die Hühnerbrühe unterrühren. 5 Minuten mit Deckel köcheln lassen.

3.Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Zusammen mit dem Orangensaft in den Blender geben und bei höchster Drehzahl 1 Minuten fein pürieren. Das Püree zusammen mit den Tomatenwürfel in einen Pfanne geben und sämig einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle abschmecken. Zum Schluss den Marsala untermischen.

4.Den Kailan waschen, die Blätter vom Hauptstiel abtrennen und die Blätter von der Mittelrippe trennen und quer dritteln. 1 Minute in leicht gesalzenem Wasser blanchieren und gut abtropfen lassen. Die Salatblätter waschen, trockenschleudern und auf die Servierteller platzieren. Die Tomaten waschen, quer in Scheiben schneiden und auf den Salatblättern platzieren.

5.Die blanchierten Kailanblätter ins Zentrum der Teller platzieren. Die verlesenen und gut abgebrausten Keimlinge im Sieb gut abtropfen lassen und als Ring zwischen Tomaten und Kailan unterbringen. Mit einer Prise Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle bestreuen.

6.Das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und das Pilzbouillon darin auflösen. Die Nudeln zugeben und nach Packungsangabe al dente kochen. Abseihen und gut abtropfen lassen. Die Nudeln auf gegenüber dem Salat platzieren.

7.Das restliche Sonnenblumenöl in einem Wok stark erhitzen, das Fleisch zugeben und 3 bis 5 Minuten (je nach Gusto) pfannenrühren. Auf die Nudeln verteilen, mit der Sauce begießen, gut warm servieren und genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Würziges Rindfleisch mit Penne ala Delicio“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würziges Rindfleisch mit Penne ala Delicio“