Rote Tomatenpaste – pesto rosso

50 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tomaten 6 mittelgrosse
Zwiebelchen, rot 6 kleine
Knoblauchzehen, frisch 4 mittelgrosse
Peperoni, rot, lang, mild 2
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Sonnenblumenöl 2 EL
Tomatensaft 250 g
Tomatenmark 2 EL
Limonensaft, frisch 2 EL
Gemüsebrühe, Kraftbouillon 5 g
Kräutermix, Italien, TK oder getrocknet 3 EL
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 1 TL
Außerdem:
Tapiokamehl 2 TL
Marsala, (Likörwein) 2 EL
Salz und Pfeffer zum Abschmecken etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Die Tomaten waschen, entstielen, schälen, vierteln, die grünen Stielansätze, die Körner entfernen und die Viertel längs und quer halbieren. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die frischen, roten Peperoni waschen, die Stiele entfernen, diagonal in ca. 6 mm breite Stücke schneiden und die Körner belassen. Den kleinen, grünen Chili waschen, quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen und den Stiel verwerfen.

2.Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelchen und Knoblauchzehen zugeben und gut glasig rösten. Tomaten, Peperoni, und Chili zugeben und 2 Minuten pfannenrühren. Mit dem Tomatensaft ablöschen und 2 Minuten köcheln lassen. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Blender geben und 1 Minute auf höchster Stufe fein pürieren.

3.Das Püree zurück in die Pfanne geben und zum Köcheln bringen. Das Tapiokamehl mit dem Marsala mischen, unterrühren und 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in ein verschließbares, steriles Glasgefäß abfüllen. Im Kühlschrank vor Gebrauch 1 Tag reifen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Tomatenpaste – pesto rosso“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Tomatenpaste – pesto rosso“