Gefüllte Auberginen mit Gemüsebulgur - Karniyarik ve Bulgur Pilav

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine frisch 4 Stk.
Olivenöl 5 EL
Zwiebeln 2 Stk.
Tomaten 5 Stk.
Rind Hackfleisch frisch 250 gr.
Tomatenmark 1 EL
Salz 1 Pr
Pfeffer schwarz 1 Pr
Petersilie glatt frisch 1 Bd
Peperoni rot 2 Stk.
Bulgur 250 gr.
Zwiebeln 2 Stk.
Spitzpaprika 3 Stk.
Tomaten 2 Stk.
Butter 40 gr.
Tomatenmark 1 EL
Paprikapulver 1 TL
Minze 1 Bd
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1161 (277)
Eiweiß
13,3 g
Kohlenhydrate
31,9 g
Fett
10,6 g

Zubereitung

1.Die Auberginen waschen und das Grün rund um die Stielansätze dünn abschälen - dabei die Stiele nicht entfernen. Dann von den Auberginen im Abstand von etwa 1,5 cm längs 1 cm breite Streifen abschälen, bis die Auberginen ganz gestreift sind. Bei einem der abgeschälten Streifen jeder Aubergine jeweils einen langen, tiefen Einschnitt anbringen (dient später als Tasche). Die Früchte abtrocknen.

2.Den Backofen auf 175 °C vorheizen. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Nun die Auberginen bei starker Hitze rundherum in 5 bis 7 Minuten hellbraun anbraten und aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln schälen und fein hacken. 4 Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz stehen lassen, häuten, die Stielansätze herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Die übrige Tomate waschen und in 4 Scheiben schneiden.

3.Die restlichen 2 EL Olivenöl in der Pfanne stark erhitzen und das Hackfleisch unter Rühren so lange darin anbraten, bis der Saft verdampft ist, dabei die Fleischmasse fein zerdrücken. Anschließend die Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten. Tomatenwürfel und Tomatenmark unterrühren und alles bei schwacher Hitze etwa 1 Minute schmoren. Dann die Pfanne von der Kochstelle nehmen und die Füllmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen hacken und unter die Fleischmasse mischen.

4.Die Auberginen mit dem Einschnitt nach oben in eine Auflaufform setzen, die Hackfleischmasse in die Taschen füllen und den Rest auf den Auberginen verteilen. Peperoni waschen, längs halbieren, Kerne und nach Belieben Stiele entfernen, Schoten ausspülen und je eine Hälfte zusammen mit jeweils 1 Tomatenscheibe auf jede Aubergine geben und das Ganze etwa 30 Minuten im Backofen (Mitte) backen. Ganz heiß servieren.

5.Tipp: Wenn man möchte kann man noch eine Tomatensoße dazu reichen.

6.Für die Weizengrütze (Bulgur Pilav) den Bulgur in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und klein hacken. Spitzpaprika waschen, längs halbieren und die Stiele, Kerne sowie weiße Rippen entfernen. Dann die Schoten ausspülen und in Streifen schneiden. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz stehen lassen, häuten, von den Stielansätzen befreien und das Fruchtfleisch würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Die gehackten Zwiebeln darin glasig dünsten und die Paprikastreifchen unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 2.Minuten mit anbraten. Tomatenwürfel hinzufügen und kurz mit schmoren. Anschließend den Bulgur, 3/4 l Wasser, Tomatenmark, Salz und Paprikapulver unterrühren und etwa 10 Minuten unter Rühren im offenen Topf kochen. Dann die Hitze reduzieren und den Bulgur zugedeckt weitere 20 bis 30 Minuten bei schwacher Hitze garen. Kurz vor Ende der Garzeit die klein geschnittene frische Minze dazugeben. Den Topf noch etwa 10 Minuten auf dem ausgeschalteten Herd stehen lassen, den Bulgur mit einer Gabel auflockern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Auberginen mit Gemüsebulgur - Karniyarik ve Bulgur Pilav“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Auberginen mit Gemüsebulgur - Karniyarik ve Bulgur Pilav“