Auberginen, gefüllt auf "leicht" türkische Art

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kleine Auberginen 4 Stück
Zwiebeln, gehackt 2 Stück
Knoblauchzehen, gepresst 2 Stück
Lammhackfleisch 0,5 kg
stückige Tomaten 1,5 Dosen
Schafskäse, gerieben 250 gr
Petersilie gehackt 2 EL
Petersilie 2 TL
Tomatenmark 1 EL
Kurkuma 1 TL
Minze, frisch und fein geschnitten 2 EL
Chilischoten, getrocknet, zerbröselt 2 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Die Auberginen waschen, der Länge nach teilen und das innere Fleisch herausschaben. Anschließend 1/2 Stunde in Salzwasser legen, damit sie gut entbittern. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer würzen und beiseite stellen. Die Auberginen mit Küchenkrepp abtupfen und in reichlich Olivenöl bissfest von beiden Seiten anbraten. Auf Küchenkrepp abkühlen lassen.

2.Die Zwiebeln in einem Topf mit etwas Olivenöl dünsten. Die Chilischoten hineinbröseln und die Hitze erhöhen. Den Knoblauch zufügen, und mit den Tomaten ablöschen. Die Tomaten zerdrücken, Salz, Pfeffer, Kurkuma, die Hälfte der Minze und das Tomatenmark hinzufügen und die Sauße ca. 10 - 20 Minuten köcheln lassen.

3.Wärenddessen das Hackfleisch in Olivenöl scharf anbraten. Das ausgeschabte Fleisch der Auberginen in kleine Würfel schneiden und beigeben. Die Hitze reduzieren und paar EL der Tomatensoße zum Binden hinzufügen. Zum Schluss die Petersilie unterheben.

4.Die Tomatensoße mit der restlichen Minze in eine Auflaufform gießen, die Auberginen hineingeben mit dem hackfleisch füllen und den Schafskäse drüberstreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen, gefüllt auf "leicht" türkische Art“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen, gefüllt auf "leicht" türkische Art“