Gefüllte Auberginen

1 Std 45 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginen frisch 4 kleine
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Oregano etwas
Thymian etwas
Zwiebeln 3 kleine
Öl 2 EL
Knoblauchzehen gepresst 2
Hackfleisch 250 g
Tomatenmark 2 EL
Käse gerieben 4 EL
Tomatensaft 200 ml

Zubereitung

1.Die Auberginen waschen und längs halbieren. Die dunkle Rückseite der Auberginen ca. 2-3 mal leicht einritzen und salzen. 15-20 Minuten ruhen lassen, damit die Bitterstoffe etwas auslaufen können.

2.In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit der fein gewürfelten Zwiebel, Salz und Pfeffer, Orgeano und Thymian würzen und zur Seite stellen. Die Auberginen nach der Ruhezeit auf der dunklen Seite vorsichtig trocken tupfen und nun mit Hilfe eines Esslöffels vorsichtig aushöhlen und das ausgehöhlte Fruchtfleisch klein hacken/ schneiden und zusammen mit den fein gehackten Zwiebeln in einem Bräter in Öl anschwitzen. Den Knoblauch dazu pressen und danach auch die Hackfleischmase dazu geben. Alles gut anbraten... Das Tomatenmark und 2 EL vom geriebenen Käse ebenfalls untermischen.

3.Die fertig gebratene Füllung wieder in die ausgehöhlten Auberginen geben und die Auberginen in eine feuerfeste Form oder Pfanne legen. Mit dem Tomatensaft (den Saft vorher leicht würzen mit Salz und Pfeffer) die Auberginen vorsichtig übergießen und mit den restlichen 2 EL Käse bestreuen.

4.Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad auf der mittleren Schiene ca. 35-40 Minuten garen. Dazu passt Reis oder Weißbrot bzw. Fladenbrot/ Pita.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Auberginen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Auberginen“