Gefüllte Auberginen

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginen frisch 3
Rinderhackfleisch 300 g
Olivenöl 4 EL
Zwiebel 1
Fleischtomaten frisch 150 g
Tomatenmark 1 Dose
Petersilie gehackt 2 EL
Knoblauchzehen gepresst 2
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chilipulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
605 (144)
Eiweiß
14,0 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
9,4 g

Zubereitung

1.Die Auberginen waschen, trocknen und die grünen Blätter entfernen. Auberginen der Länge nach im Abstand von 1 cm schälen - so dass sie dann gestreift aussieht.

2.Olivenöl erhitzen und die Auberginen ringsherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Auberginen längs halbieren mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch auseinanderdrüchen, so dass eine Tasche für die Füllung entsteht - ggf. etwas Fruchtfleisch entfernen.

3.Das Hackfleisch im Öl der Augerginen anbraten. Zwiebel pellen und fein würfeln und zu dem Hackfleisch geben. Mit Salz, Pfeffer, Chili- und Paprikapulver pikant würzen. Die Tomaten mit kochendem Wasser begießen, häuten und in Würfel schneiden und zu dem Hackfleisch geben. Knoblauch pressen und mit dem Tomatenmark zu dem Hackfleisch geben. Petersilie unterrühren.

4.Die Hackmasse nun gleichmäßig auf den Auberginen bzw. in den Taschen verteilen. Wenn Hackmasse übrigbleibt, diese mit dem gekochten Reis mischen und als Beilage reichen. Die Auberginen in eine Auflaufform geben und im Ofen bei 180° C 25 - 30 Min. backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Auberginen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Auberginen“