Moussaka

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Moussaka:
längliche, Auberginen 2 große
Olivenöl 4 EL
Zwiebel 1 große
Knoblauchzehen 2
Hackfleisch gemischt 800 g
Tomatenmark 4 EL
stückige Tomaten, aus der Dose 400 g
Lorbeerblatt 1
Salz, Pfeffer etwas
Zimt, frisch gemahlen 1 Prise
Piment aus der Mühle etwas
Oregano getrocknet 1 TL
Chili etwas
Kartoffeln festkochend 400 g
Zucchini 300 g
Emmentaler gerieben 100 g
für das Tomatenragout:
Zwiebel 1 kleine
Olivenöl 1 TL
stückige Tomaten, aus der Dose 400 g
Knoblauchzehe 1
frisch geriebenen Ingwer 1 Msp
frisch geriebene Zitronenschale 1 Msp
Cocktailtomaten, geviertelt 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
808 (193)
Eiweiß
10,7 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
15,0 g

Zubereitung

1.Die Aubergine waschen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

2.Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem großen Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, das Hackfleisch dazugeben und solange braten, bis es krümelig ist. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Die stückigen Tomaten und das Lorbeerblatt dazugeben und alles 30 Minuten leicht köcheln lassen… bis fast die ganze Flüssigkeit weg ist. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Hackfleischmasse mit Salz, Pfeffer, frisch geriebenem Zimt, frisch gemahlenen Piment, getrockneten Oregano, Chili und dem Knoblauch kräftig würzen…das Lorbeerblatt wieder rausholen.

3.Den Backofen auf 170° Grad vorheizen.

4.Kartoffeln schälen und in 2 mm dicke Scheiben schneiden, in Salzwasser weich kochen und vorsichtig in ein Sieb abgießen. Zucchini waschen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in eine heiße Pfanne geben und die Kartoffel- und Zucchinischeiben von beiden Seiten anbraten. Auf ein Küchenpapier abtropfen lassen.

5.Eine Springform (Durchmesser ca. 20 cm) mit den Auberginenscheiben auslegen, die Enden müssen gut über den Rand hängen. Ein Viertel von der Hackfleischmasse in der Form verteilen, mit der Hälfte der Kartoffelscheiben belegen… wieder ein Viertel vom Hack darauf geben und jetzt mit den Zucchinischeiben belegen…so weiter, bis die Form gefüllt ist. Auf die letzte Schicht den geriebenen Käse geben und nun die Auberginenscheiben zur Mitte hin einklappen, und mit dem restlichen Käse bestreuen.

6.Die Form mit Alufolie abdecken und die Moussaka im Ofen auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen, nach 45 Minuten die Alufolie entfernen.

Solange die Moussaka im Ofen ist, wird das Tomatenragout zubereitet...

7.Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden, in einem Topf mit Olivenöl glasig dünsten. Die Tomaten dazugeben und einige Minuten köcheln lassen. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden, mit den frisch geriebene Ingwer und dem Zitronenabrieb zu den Tomatenragout geben. Die geviertelten Cocktailtomaten vorsichtig unterrühren und nur kurz mit anwärmen.

8.Die Moussaka aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und mit dem Tomatenragout auf vorgewärmten Tellern anrichten.

9.(ړײ) Bon appétit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Moussaka“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Moussaka“