Melanzane di Mozzarella

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Aubergine frisch 750 Gramm
Strauchtomaten 1 Kilogramm
Basilikumzweig 1
Knoblauchzehen gehackt 3
Lauchzwiebelstangen 1,5
Chili frisch 1
Rotwein 3 Esslöffel
Blutorangensaft 0,5
Salz und Pfeffer etwas
Tomatenmark 1 Esslöffel
Büffelmozzarella 300 Gramm

Zubereitung

1.Die Auberginen waschen, den Blütenansatz entfernen und in 0,5 Zentimeter Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne ohne Fett von beiden Seiten jeweils circa 3 Minuten bei hoher Hitze braten. Bei dieser Methode brauchen die Auberginen nicht gesalzen und entwässert werden. Die Auberginen beiseite stellen.

2.Die Tomaten kreuzweise einschneiden und mit kochendem Wasser übergießen. Mit kaltem Wasser abschrecken, häuten und in kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Blätter von dem Basilikumzweig zupfen. Die Chili und den Knoblauch hacken.

3.Die Lauchzwiebel mit dem Basilikum in einem Topf anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz weiter braten. Die Hitze reduzieren und die Tomaten, den Knoblauch, den ausgepressten Saft einer halben Blutorange, den Rotwein und die Chili dazugeben. 30 Minuten köcheln lassen und dabei ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Den Ofen auf 200° vorheizen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden.

5.Die Auflaufform zunächst mit einigen Auberginen Scheiben, mit einem Teil der Tomaten und mit einigen Mozzarella Scheiben füllen. Diesen Vorgang so lange wiederholen bis alle Zutaten verbraucht sind. Im Ofen bei 200° Ober und unter Hitze circa 25 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Melanzane di Mozzarella“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Melanzane di Mozzarella“