Auflauf: Parmigiana Di Melanzane

2 Std leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginen frisch 2 Stück
Zucchino 1 Stück
Fleischtomaten frisch 4 Stück
Tomaten stückig ohne Gewürze 1 Dose
Zwiebel frisch 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Thymian frisch 2 Zweige
Rosmarin frisch 2 Zweige
Oregano frisch 2 Stengel
Olivenkraut 1 Zweig
Olivenöl extra vergine etwas
Pfeffer und Salz etwas
Mozzarella 3 Kugeln
Parmesan frisch gerieben 6 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1657 (396)
Eiweiß
30,7 g
Kohlenhydrate
-
Fett
30,6 g

Zubereitung

1.Für die Tomatensoße die frischen Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, ein paar Minuten stehen lassen und dann schälen. Abgekühlt in Würfel schneiden.

2.Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, in Würfel schneiden, bzw. hacken und in einem Topf mit heißem Olivenöl (ca. 2 Esslöffel) anschwitzen.

3.Die Kräuter verlesen - ein Zweig Thymian und Rosmarin zurück legen - und grob hacken. Zusammen mit den stückigen Tomaten aus der Dose und mit Salz und Pfeffer zu den Zwiebeln geben, ca. 50 ml Wasser zufügen und das Ganze auf kleiner Flamme ca. 20 - 30 Minuten köcheln lassen. Danach pürieren.

4.Die gewürfelten Tomatenstücke unter die Soße rühren und abschmecken.

5.In der Zwischenzeit die Auberginen in ca. 1 cm dicke Scheiben, den Zucchino etwas dünner schneiden. (mit der Brotschneidemaschine kein Problem)

6.Die Auberginenscheiben auf ein Backblech legen und mit Salz bestreuen. Eine halbe Stunde ruhen lassen.

7.Die Zucchinischeiben in etwas Öl in einer Pfanne von beiden Seite her anbraten. Sie sollten etwas Farbe haben. Heraus nehmen und auf Küchenkrepp auskühlen lassen.

8.Nun mit einem Küchentuch die ausgetretene Flüssigkeit von den Auberginen tupfen, das Backblech leicht ölen, die Auberginenscheiben ebenfalls auf der Oberseite mit Olivenöl sparsam bepinseln und dann unter den Grill schieben. Zwischendurch wenden. Fertig sind die Scheiben, wenn sie von beiden Seite her braun werden.

9.Heraus nehmen und abkühlen lassen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

10.Nun wird geschichtet: Auberginen - Tomatensoße - Parmesankäse - Zucchini - Tomatensoße - Mozzarella - Auberginen - Tomatensoße - Parmesankäse

11.Jetzt noch die verbliebenen Zweige Thymian und Rosmarin oben drauf legen und danach in den vorgeheizten Ofen schieben und bei ca. 200 Grad 20 Minuten backen, die Temperatur auf 150 Grad reduzieren und nochmals 15 - 20 Minuten backen.

12.Mit einem Stück Ciabatta ist das ein absolutes Festessen. Der Aufwand ist zwar schon nicht zu verachten, aber das nehme ich gern auf mich, wenn die Familie mit dem letzten Stück Brot die Auflaufform aussaugt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auflauf: Parmigiana Di Melanzane“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auflauf: Parmigiana Di Melanzane“